Quicksteuer 2001 kommt Anfang November

Versionen für Privatleute und Selbständige

Lexware hat heute die neuen Steuerprogramme Quicksteuer 2001 sowie Quicksteuer 2001 Deluxe angekündigt. Erstere Version ist eher für Privatkunden, letztere für zusätzlich für Selbständige und Freiberufler gedacht. Bei der Sparversion kosten Vollversion und Update jeweils 29,90 Mark, die Vollversion der Deluxe-Variante kommt auf 69,90 Mark, das Update liegt bei 59 Mark.

Beide Varianten weisen eine neue Oberfläche auf. Die Berechnung un der Ausdruck aller amtlichen Formulare und Steueranlagen für Privatkunden ist möglich. Über ein Kurzinterview zu Beginn der Steuererklärung kann das eigentliche Interview individuell verkürzt werden. Es gibt Musterbriefe zum direkten Ausfüllen im Programm, sowie einen integrierten Steuerprüfer mit einer erweiterten Plausibilitätsprüfung. Der Datenimport vom Vorjahr oder aus den Programmen Quicken und MS Money soll möglich sein.

Ab der erweiterten Deluxe-Version ist die CD 1000 ganz legale Steuertricks von Franz Konz wie bisher mit im Paket. Alle Formulare und Steueranlagen für Freiberufler, Selbstständige und kleine Unternehmen können ausgedruckt und berechnet werden. Ein Assistent übernimmt die Zuordnung von Belegen und Quittungen. Im Programm ist ein Brutto-/Netto-Gehaltsplaner enthalten. Eine Bibliothek mit Gesetzestexten, Urteilen und Richtlinien steht zur Verfügung. Neu sind die Einnahmen-Überschussrechnung 2000, die Steuerliche Dienstreiseabrechnung 2000 sowie die Gewerbesteuererklärung und die Steuerliche Gewinnermittlung als eigener Modus mit Anlagespiegel. Und nicht zuletzt kann mit dem Deluxe-Paket die Umsatzsteuererklärung erledigt werden.

Kontakt:
Lexware, Tel.: 0761/47040

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Quicksteuer 2001 kommt Anfang November

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *