Tchibo-Handy nach 15 Minuten ausverkauft

Kaffeeröster will im nächsten Jahr wieder ein Handy anbieten

Bis zu 200 Interessenten hatten sich am Mittwoch morgen vor den Tchibo-Filialen versammelt, um das Sagem MC 922 mit D2-Callya Karte und 25 Mark Startguthaben für 39,95 Mark zu erwerben. Nach 15 Minuten mußten die Filialen melden, dass alle Geräte verkauft sind. Dem Online-Shop waren seine Geräte nach rund 60 Minuten ausgegangen.

„Wir waren von der Nachfrage selbst überrascht. Wir hatten zuvor versucht, mit Testverkäufen die Menge zu kalkulieren, aber die Kunden haben uns völlig überrannt“, meinte Tchibo-Sprecherin Alexandra Grabner gegenüber ZDNet. Die genaue Menge der verkauften Handys wollte Grabner mit Hinweis auf die Konkurrenz nicht bekanntgeben. Das 117 Gramm leichte Dual-Band Handy Sagem MC 922 verfügt über eine Sprechzeit von bis zu 3,5 Stunden. Die Stand-by-Zeit beläuft sich auf bis zu 140 Stunden.

„Tchibo bietet die Produkte nur einmal im Jahr an. Wir können uns gut vorstellen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein Handy anbieten werden“, erklärte Grabner.

Kontakt:
Tchibo-Hotline, Tel.: 01805/2885

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tchibo-Handy nach 15 Minuten ausverkauft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *