Nai patcht PGP-Bug

behebt ADK-Sicherheitsloch vom Freitag

Network Associates bieten einen Patch für das Sicherheitsloch im Verschlüsselungs-Programm PGP, das CERT vergangenen Freitag gemeldet hatte (ZDNet berichtete). Dadurch lässt sich die Gefahr von ungebetenen Mitlesern ausschließen, so das Unternehmen.

Network Associates Deutschland beeilte sich zu versichern, dass der Bug nach Firmeninformationen noch niemals hierzulande ausgenutzt wurde. Bei der Standard-Installation sei die Erzeugung von zusätzlichen ADK-Schlüsseln deaktiviert.

Kontakt:
Network Associates, Tel.: 089/37070

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nai patcht PGP-Bug

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *