Immer mehr Spass-Surfer unterwegs

Vor allem Frauen sind in den Chat-Rooms

Nachdem die erste Generation von Internet-Nutzern vor allem Informationen wollte, drängen nun mehr und mehr die „Spass-Surfer“ ins Netz. Das ist eines der Ergebnisse der W3B-Teilstudie „Unterhaltung, Spiel und Spaß online“ von Fittkau & Maaß.

Demnach sind in den Chat-Räumen vor allem junge Internet-Nutzer sowie Frauen unterwegs. 55,9 Prozent der unter 19-Jährigen und 29,1 Prozent aller weiblichen Befragten wollen „auf gar keinen Fall“ auf das online-Plauderstündchen verzichten. Laut Fittkau & Maaß nutzen Chatter das Internet jeweils sehr lange pro Session.

Online-Spieler, die ihre virtuellen Schlachten via Internet austragen, sind laut Umfrage zu 46,2 Prozent Schülern und Studenten. 79,8 Prozent von ihnen sind Männer und 57 Prozent von ihnen sind unter 29 Jahre alt. 47,4 Prozent der Spieler gehen täglich online und über ein Drittel verbringen mehr als 20 Stunden pro Woche im Netz (gegenüber 17,9 Prozent der Gesamt-Nutzer).

Kontakt:
Fittkau & Maaß, Tel.: 040/30100000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Immer mehr Spass-Surfer unterwegs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *