Tarifsenkung bei der Telekom

Ferngespräche werden billiger

Die Deutsche Telekom senkt zum 1. März die Preise für Gespräche im „normalen“ analogen Festnetz sowie im ISDN-Standardtarif. Für das Ferngespräch zahlen Kunden im T-Net tagsüber statt 36 noch 24 Pfennig pro Minute. Im Freizeittarif (wochentags sechs bis neun sowie 18 bis 21 Uhr) zahlt man noch neun Pfennig pro Minute.

ISDN-Kunden müssen in der Nebenzeit (18 bis sieben Uhr) für ein Ferngespräch mit sechs Pfennig pro Minute nur noch die Hälfte aufbringen. Am Wochenende verlangt die Telekom rund um die Uhr sechs Pfennig pro Minute Ferngespräch.

Kontakt:
Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tarifsenkung bei der Telekom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *