Digital Island kauft Live On Line für 70 Millionen Dollar

Web-Dienstleister baut Werbung in Multimedia-Streaming ein

Der Web-Dienstleister Digital Island übernimmt Live On Line aus New York für 70 Millionen Dollar. Mit dem Know-how des Unternehmens schaffe man es, Werbung in Video-Streaming einzubauen, die der Kunde dann anklicken könne.

„Reiche Medien wie Video passen glänzend in die Strategien unserer Kunden. Der Wert dieser Medien steigt enorm, wenn man sie mit der Möglichkeit zum Kaufabschluss ergänzt“, erklärte Manager Ruann Ernst.

Digital Island mit Sitz in San Francisco besitzt ein weltumspannendes Glasfaser-Netzwerk, das nun vor allem für Multimedia-Anwendungen genutzt werden soll. Das Unternehmen stand in der Top-Neun-Liste von Application Service Providern, die Sun vergangene Woche veröffentlichte.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Digital Island kauft Live On Line für 70 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *