Compaq hat neuen Chef

Michael Capellas wird Nachfolger von Pfeiffer

Michael D. Capellas (CEO Compaq)
Michael D. Capellas (44) ist neuer CEO von Compaq (Foto: Compaq)

Compaq Computer (Börse Frankfurt: CPQ) hat einen neuen Chef. Michael D. Capellas (44) wurde vom Verwaltungsrat des weltgrößten Computerunternehmens einstimmig zum neuen Präsidenten und Firmenchef ernannt.

Capellas war bereits am 2. Juni zum Chief Operating Officer der Firma berufen worden. Die Wahl des Firmeninsiders erfolgte nach einer dreimonatigen Suche innerhalb und außerhalb des Unternehmens. „Michael Capellas kennt Compaq und weiß, was die Firma braucht“, sagte der Vorstandsvorsitzende Benjamin Rosen nach der Ernennung.

Der neue Mann war vor elf Monaten als Chief Information Officer zu Compaq gekommen, zuvor arbeitete er unter anderem für Oracle und SAP in Amerika.

Capellas wird damit Nachfolger von Eckhard Pfeiffer, der Mitte April wegen schlechter Gewinnprognosen überraschend seinen Hut nehmen mußte. Die kommissarische Leitung des Konzerns hatten danach der Vorstandsvorsitzende Rosen und die Vorstände Frank Doyle und Robert Enloe übernommen.

Am 15. August will Compaq eine Umstrukturierung seiner Produktlinie bekanntgeben.

Kontakt: Compaq, Tel.: 089/99330

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compaq hat neuen Chef

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *