Kampf der Telefonbuch-CD-ROM-Hersteller

Nach Klicktel und Tele-Info Verlag kommt jetzt Gdata

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern sich die Hersteller von Telefonbuch-CD-ROMs. Als drittes Unternehmen nach Klicktel und Tele-Info Verlag kündigt jetzt Gdata aus Bochum eine Telefonnummern-CD-ROM an. „Powerinfo“ kostet 14,95, mit integriertem Routenplaner als „Powerinfo & Route“ 29,99 Mark. Die Scheibe soll am kommenden Montag in den Handel kommen.

Die CD-ROM enthält rund 38 Millionen Einträge und ist auf dem Stand von April 1999. „Wir geben den Vorteil der kostengünstigen Telekom-Lizenz voll an unsere Kunden weiter“, sagte Gdata-Geschäftsführer Kai Figge.

Auf Wunsch wählt das Programm die günstigste Vorwahl abhängig von Uhrzeit und Teilnehmerdaten. Die Tarifdaten können per Internet aktualisiert werden.

Auch Gdata wirbt damit, „als erster Anbieter in Deutschland“ eine Telefonauskunfts-CD-ROM mit den Daten der Telekom vorlegen zu können. „Meines Wissens sind die anderen Anbieter mit ihrem Produkt noch nicht auf dem Markt“, sagte Pressesprecherin Sabine Schlebes gegenüber ZDNet.

Kontakt: Gdata, Tel.: 0234/97620

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kampf der Telefonbuch-CD-ROM-Hersteller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *