Telefon-Buch-CD-ROM die zweite

Nur 14.95 Mark vom Tele-Info Verlag

Nach dem das Unternehmen Klicktel am Freitag die erste Telefonbuch-CD-ROM mit den offiziellen Auskunftsdaten auf den Markt gebracht hat, folgt am kommenden Mittwoch, den 5. Mai, der Tele-Info-Verlag mit der „Tele-Info ’99. Deutschland aktuell“. Während Klicktel 29,95 Mark verlangt, will sich Tele-Info mit 14,95 bescheiden.

Nach der Einigung der Telekom mit dem Bundeskartellamt stehen die dort verwendeten Daten jetzt auch privaten Anbietern zur Verfügung (ZDNet berichtete)

Auf der CD-ROM sind nach Angaben des Unternehmens die Daten von rund 36 Millionen Telefonteilnehmern, davon mehr als fünf Millionen Einträge mit Branchen- und Berufsangaben sowie zahlreiche Mobilfunkrufnummern aus den Netzen C-, D1- und D2. Eine Rückwärtssuche, die den Telefonnummern Namen und Adressen zuordnet, ist bei beiden neuen Telefonbuch-CD-ROMs nicht möglich.

Tele-Info zählt sich selbst zu den Pionieren im Bereich elektronischer Telefonverzeichnisse auf CD-ROM. 1990 brachte das Unternehmen als erster Anbieter in Deutschland eine Telefonbuch-CD auf den Markt.

Kontakt: Tele-Info Verlag, Tel.: 05131/70000

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telefon-Buch-CD-ROM die zweite

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *