Netscape schließt Netcenter-Foren

Nach Aufkauf durch AOL

Nach dem Aufkauf von Netscape durch AOL (Börse Frankfurt: AOL) werden die Zügel angezogen. Netscape plante ursprünglich, bereits heute seine amerikanischen Community-Foren zu schließen. Das Unternehmen entfernte gestern den Link von der Netcenter-Site zu den Foren, so daß nur noch Nutzer, die sich ein Lesezeichen mit der genauen Adresse angelegt hatten, darauf zugreifen konnten.

Im amerikanischen Netcenter gibt es schon seit längerem moderierte Foren zu Themen wie „Kunst & Entertainment“, „Computer & Internet“, „Jobcenter“ und „kleine Unternehmen“.

Doch jetzt soll es noch einen Aufschub von 30 Tagen geben, erklärte der Netscape-Sprecher Nathan Tyler. In dieser Zeitspanne wolle AOL entscheiden, wie einzelne Netcenter-Funktionen in die bestehenden Services integriert werden sollen. Der Link zu den Foren ist mittlerweile wieder aufgetaucht.

Kontakt: AOL, Tel.: 040/361590; Netscape, Tel.: 069/6960

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netscape schließt Netcenter-Foren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *