Telekom will C-Netz vor 2005 abschalten

Grund: Bald zuwenig Kunden

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) will das analoge C-Mobilfunknetz noch vor Ablauf der Lizenz im Jahre 2005 abschalten. Das sagte T-Mobil-Geschäftsführer Klaus Hummel gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Es gibt aber noch keinen Termin für die Außerbetriebnahme aus wirtschaftlichen Gründen. Das älteste deutsche Mobilfunknetz sei nicht mehr rentabel, wenn es nur noch um die 200000 Teilnehmer hat. Zur Zeit gibt es noch 350000 Kunden.

Das Netz war 1986 in Betrieb genommen worden. Die Funkabdeckung beträgt in Deutschland nahezu 100 Prozent.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom will C-Netz vor 2005 abschalten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *