Seagate hat dichteste Festplatte der Welt

Meldet neuen Weltrekord bei Speicherdichte

Einen neuen Weltrekord im Festplattenbereich vermeldet Seagate (Börse Frankfurt: SGT): Die Entwickler erreichten eine Speicherdichte von über 16 Milliarden Bit pro Quadratzoll – rund das Dreifache bisheriger Festplatten.
Die Firma setzt dabei auf giant-magnetoresistive (GMR)-Schreib/Leseköpfe sowie Medien mit einer extrem glatten Oberflächenlegierung aus Kobalt. Die Schreib/Leseköpfe schweben bei der Datenaufzeichnung in einer Höhe von nur 15 Nanometer über der jeweiligen Platte.
Seagate erzielte bei der Demonstration Datentransferraten von 214 MBit/s. Spin-Stand-Testergebnisse ergaben eine Fehlerrate von weniger als eins zu zehn Millionen.
Kontakt: Seagate Technology, Tel.: 001-408-438-655089

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Seagate hat dichteste Festplatte der Welt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *