JAXP erleichtert die DOM-Entwicklung mit Java

Ein Blick auf die Grundlagen der Verarbeitung von XML-Dokumenten, Knoten, Elementen und Attributen in Java mithilfe von DOM.

In der XML-Welt dreht sich alles um das Document Object Model (DOM). Das DOM ist ein Satz von Knoten (nodes), Elementen, Attributen und weiteren Elementen, aus denen das jeweilige XML-Dokument bzw. dessen Daten bestehen. Mithilfe des DOM kann ein Programm XML-Daten effizienter verarbeiten als ein separater Parser.

Laden und Speichern von Dokumenten

Zu Beginn der Arbeit muss ein XML-Stream oder eine XML-Datei in eine Dokument-Klasse geladen werden. Nach dem Laden kann man die Informationen bearbeiten und sie dann als Datei speichern oder an einen anderen Stream schicken. Diese Art der Verarbeitung nennt man im Allgemeinen DOM-Processing. Andere Möglichkeiten, mit XML-Dokumenten zu arbeiten sind u. a. die direkte Bearbeitung der Datei und die Verwendung von XSLT.

Java API for XML Processing (JAXP) wird für die Erstellung des Dokument-Objekts verwendet. In Java folgen die meisten XML-Klassen dem JAXP-Standard, so dass unterschiedliche XML-Prozessoren in die Anwendung eingeklinkt werden können. Die Beispiele und Auflistungen in diesem Artikel benutzen die Xalan 2.3.x-Klassen von Apache. Die aktuelle Version 2.4D1 dürfte ebenfalls funktionieren. Die Dateien xalan.jar, xercesImpl.jar und xml-apis.jar müssen im Classpath zu finden sein. Listing A enthält die meisten der Klassen, die für das Laden, Bearbeiten und Speichern eines XML-Dokuments erforderlich sind.

Der erste Schritt ist das Erstellen eines Dokuments mit einer Document Builder Factory, wie sie von JAXP (siehe Listing B) vordefiniert ist.

Nachdem das Dokument geladen ist, sind jeder Knoten und jedes Element zugänglich. Informationen wie der Speicherort der DTD oder der DocType können angezeigt werden. Der Prozess des Speicherns eines XML-Dokuments umfasst die Erstellung eines Output-Streams sowie eines Serializers, der die Objekte in ASCII-Code umwandelt, den man dann als Textdatei speichern kann (Listing C).

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu JAXP erleichtert die DOM-Entwicklung mit Java

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Oktober 2003 um 9:10 von MH

    Links!
    Es wäre nicht schlecht, wenn die Links zu den Listings funktionierten!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *