Programme ändern oder entfernen in Windows 2000

Lernen Sie die Vorgehensweise der manuellen Bereinigung der Liste 'Programme ändern oder entfernen' von überflüssigen Einträgen

Nach der Installation des Service-Packs 2 (SP2) für Windows 2000 zeigt Ihr System in der Liste Programme ändern oder entfernen möglicherweise immer noch an, dass Service-Pack 1 (SP1) installiert sei. Das hat weder Einfluss darauf, wie Windows 2000 läuft, noch beeinträchtigt es SP2 und seine Funktionen. Dennoch würden Sie vielleicht gerne den Eintrag von SP1 aus Programme ändern oder entfernen löschen, auf diese Weise die Liste bereinigen, und so eigenwillige Endbenutzer daran hindern, dass sie das Service-Pack wieder löschen, das Sie gerade erst installiert haben.

Achtung! Im nachfolgenden Abschnitt werden Sie dazu aufgefordert Ihre System-Registrierung zu bearbeiten. Wenn Sie den Windows Registrierungs-Editor nicht korrekt verwenden, kann das zu erheblichen Problemen führen, so dass Sie unter Umständen Ihr Betriebssystem neu installieren müssen. Außerdem könnten Datenverluste die Folge sein. TechRepublic kann und wird Sie nicht bei Problemen unterstützen, die entstehen, weil Sie Ihre Registry bearbeiten. Die Verwendung des Registrierungs-Editors und der nachfolgenden Anweisungen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Alles findet sich in der Registry
Eine der Aufgaben, die das Setup bei der Installation von SP1 erledigt, besteht darin, dass es in der Registry die Installation von SP1 einträgt. Der Eintrag wird zum Registry-Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Uninstall hinzugefügt. Nach dem Öffnen von Software – Programme ändern oder entfernen in der Systemsteuerung können Sie sehen, dass SP1 in diesem Registry-Schlüssel als Anwendungsprogramm eingetragen ist.

Wollen Sie SP1 aus der Liste Programme ändern oder entfernen wieder entfernen, dann öffnen Sie den Registrierungs-Editor, suchen Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Uninstall und löschen Sie den Eintrag für Service-Pack 1 (siehe Abbildung A).

Abbildung A
Abbildung A

Frühjahrsputz
Wenn Sie diesen Schlüssel gerade geöffnet haben, dann überprüfen Sie auch gleich, ob Sie noch andere Anwendungen finden, die Sie besser entfernen sollten. Aber denken Sie daran, dass Sie ein Programm nicht mehr mithilfe von Installations- und Deinstallations-Programmen deinstallieren können, wenn Sie es erst einmal aus der Liste Programme ändern oder entfernen gelöscht haben. Stattdessen müssen Sie es manuell entfernen, indem Sie seine Registry-Schlüssel (sofern es welche besitzt) und die zugehörigen Verzeichnisse und Dateien von Hand löschen.

 

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Programme ändern oder entfernen in Windows 2000

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *