MMD stellt 24-Zoll-LCD-Displays Philips 240B7QPJEB und 240B7QPTEB vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Die beiden neuen 24-Zöller sind für Office-Anwendungen konzipiert. Der Power-Sensor soll für Energieeinsparungen sorgen, der Low-Blue-Modus die Augen auch bei längerem Abeiten am Display schonen. Die Geräte sind für rund 350 respektive 360 Euro erhältlich. weiter

Philips stopft Sicherheitslücke in Philips Hue-Lampen

von Anja Schmoll-Trautmann

Kanadischen Forschern war zuvor der unbefugte Zugriff auf die Lampen und die Manipulation einer Leuchte gelungen. Eingeschleuste Malware sorgte dann für die Infektion aller mit dem Funkstandard Zigbee verbundenen Lampen. weiter

IFA: Philips erweitert Hue-Reihe um Bewegungsmelder

von Florian Kalenda

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 40 Euro. Bis zu zwölf der Geräte lassen sich in einem System kombinieren und per App einstellen. Nach einer voreingestellten Zeit dimmen die verbundenen Lampen erst einmal herunter, statt sofort abzuschalten. weiter

Philips stellt Health-App und vernetzte Fitness-Elektronikgeräte vor

von Florian Kalenda

Verfügbar sind zum US-Start eine Uhr, ein Ohrthermometer, eine Waage und zwei Blutdruckmesser. Die App erfordert iOS 8 beziehungsweise Android 4.4 oder höher. Mit der Health Watch für 250 Dollar versucht Philips einen Kompromiss zwischen Smart Watch und Fitnessarmband zu finden. weiter

EU-Kommission lässt erneut Onlinehändler durchsuchen

von Florian Kalenda

Media-Saturn bestätigt, dass seine Tochter Redcoon betroffen war. Die Kommission nennt selbst keine Namen, sondern bestätigt nur "unangekündigte Untersuchungen in mehreren Mitgliedstaaten" wegen möglicher Preisabsprachen. Ende 2013 waren auch Philips und Samsung durchsucht worden. weiter

Apple legt Patentstreit mit Intertrust außergerichtlich bei

von Björn Greif

Das Joint Venture von Sony und Philips hatte den iPhone-Hersteller im März 2013 verklagt. Es warf ihm vor mit nahezu all seinen Geräten gegen 15 Schutzrechte für Computersicherheit und Trusted Computing verstoßen zu haben. Das zuständige Gericht hat den erzielten Vergleich bereits genehmigt. weiter

Dell verklagt Philips wegen CRT-Preisabsprachen

von Florian Kalenda

Die EU hatte Philips und andere Monitor-Hersteller letztes Jahr aus diesem Grund mit insgesamt 1,47 Milliarden Euro Strafe belegt. Dell klagt vor einem Gericht in Texas auf Schadenersatz. Über ein weltweites Mitarbeiternetz soll Philips Wettbewerb unterdrückt haben. weiter

CeBIT: AOC und Philips zeigen 21:9-Monitore mit 29 Zoll

von Björn Greif

Beide IPS-Displays bieten eine Auflösung von 2560 mal 1080 Bildpunkten. Das Modell von AOC richtet sich in erster Linie an Gamer und Filmfans, das von Philips eher an professionelle Nutzer. Unterschiede gibt es etwa bei den Ergonomiefunktionen. weiter

AMD-Hacker greifen Philips an

von Florian Kalenda

"r00tbeer" hat innerhalb von vier Tagen vier Angriffe durchgeführt. Von der Philips-Site konnte die Gruppe Kundendaten inklusive Passwörter und fast 200.000 Mailadressen abgreifen. Die Passwörter waren ohne Salt gespeichert; sie lassen sich leicht dechiffrieren. weiter