AT&T droht FCC mit Klage wegen T-Mobile-Übernahme

von Anita Klingler

Es will vor Gericht ziehen, sollte die Behörde den Rückzug seines Genehmigungsgesuchs nicht anerkennen. Angeblich hat der Provider die Statuten der FCC auf seiner Seite. AT&T: "Die FCC hat kein Recht, uns zu stoppen." weiter

AT&T will auf 40 Prozent von T-Mobile USA verzichten

von David Hamilton und Stefan Beiersmann

Der Verkauf der Anteile soll die Bedenken von Kartellwächtern in den USA zerstreuen. Analysten bescheinigen dem Plan nur wenig Aussicht auf Erfolg ein. Sie bezweifeln, dass es einen geeigneten Käufer für die T-Mobile-USA-Anteile gibt. weiter

AVM liefert erste Fritzbox mit LTE-Unterstützung aus

von Björn Greif

Das Modell 6840 LTE bietet WLAN nach 802.11n und Gigabit-Ethernet. Für Telefonie gibt es eine integrierte DECT-Basisstation und ISDN-Komfortfunktionen. Auch Medien- und Druckserver sind an Bord. Der Preis beträgt 329 Euro. weiter

FCC-Chairman lehnt Verkauf von T-Mobile USA an AT&T ab

von Marguerite Reardon und Stefan Beiersmann

Er fordert eine Anhörung vor einem Verwaltungsrichter. Dabei würde die Beweislast bei AT&T liegen. Laut FCC führt die Fusion der beiden Firmen zu einer "noch nie dagewesenen" Konzentration im amerikanischen Mobilfunkmarkt. weiter

LTE startet durch: Netze, Tarife und Endgeräte im Überblick

von Harald Karcher

Der Rollout des UMTS-Nachfolgers verläuft zügig: Sechs Bundesländer sind bereits mit LTE 800 versorgt. Wachsende Konkurrenz drückt die Preise. Erste LTE-Smartphones kommen aber erst im nächsten Jahr auf den deutschen Markt. weiter

Videokonferenzen aus dem Auto über LTE

von Harald Karcher

Mit dem Ausbau von LTE in der Fläche bekommen nicht nur Landbewohner schnellen Internetzugriff, er ermöglicht auch neue mobile Anwendungen. Alcatel-Lucent setzt große Hoffnungen auf Videokonferenzen aus dem Auto. ZDNet hat sich die Lösung angesehen. weiter

Business-Einsatzszenarien für LTE

von Harald B. Karcher

Der LTE-Ausbau ermöglicht neue mobile Anwendungen. Auf der Messe Communications World in München hat Alcatel-Lucent zwei davon demonstriert: Videokonferenzen aus dem Auto und die Bildübertragung von einer Digitalkamera. ZDNet hat sie sich angesehen. weiter

Bericht: iPhone mit LTE kommt nächstes Jahr

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Mit dem Start des US-Netzes von Sprint soll der Mobilfunkstandard den Durchbruch schaffen. Aktuelle Chipsätze sind Apple angeblich noch zu klobig: Sie müssen auch einen 3G-Prozessor enthalten. weiter

O2 bringt LTE-Paket als DSL-Ersatz für Unternehmen

von Florian Kalenda

Zum Monatspreis von 35 Euro sind 12 GByte inklusive. Der Provider verspricht Durchsätze bis 7,2 MBit/s. Bis Ende des Jahres gilt ein Rabatt von 50 Prozent während der ersten zwölf Monate. Der Router ist dann außerdem gratis. weiter

Analyst: Apple wartet mit iPhone 5 auf integrierte LTE-Chips

von Anita Klingler und Brooke Crothers

Derzeitige Implementierungen sind zu behelfsmäßig für Apples Geschmack. Im HTC Thunderbolt gibt es etwa einen LTE- und einen 3G-Chip. Qualcomm dürfte mit dem MDM9615 im zweiten Quartal 2012 eine passende Komponente liefern. weiter

RIM: „Warten auf LTE-Smartphones lohnt sich“

von David Meyer und Florian Kalenda

Derzeit sieht die zuständige Managerin noch massive Probleme bei der Mobilität. Auch Sprachanrufe klappen nicht wie beabsichtigt und der aktuell vorgesehene Performance-Gewinn wäre "in wenigen Monaten aufgefressen". weiter

Analyst: T-Mobile USA droht Aufspaltung

von Anita Klingler und Roger Cheng

MetroPCS, Leap Wireless und US Cellular haben anscheinend großes Interesse, sich in den Markt einzukaufen. AT&T könnte T-Mobile auch gemeinsam mit Wettbewerbsbehörden aufteilen, um so die Zustimmung für den Kauf zu erhalten. weiter

Sprint klagt gegen Fusion von AT&T und T-Mobile USA

von Eric Mack und Stefan Beiersmann

Die Übernahme soll gegen ein US-Kartellgesetz verstoßen. Sprint erwartet höhere Preise für Verbraucher und eine Schwächung des Wettbewerbs. AT&T sieht als Vorteile des Geschäfts den Ausbau von 4G-Netzen und neu entstehende Stellen. weiter

Deutsche Telekom vertreibt ab Dezember Galaxy Tab 8.9 mit LTE

von Björn Greif

Das 8,6 Millimeter dicke Samsung-Tablet kommt mit einer 1 GHz schnellen Dual-Core-CPU und 32 GByte internem Speicher. Sein Display löst 1200 mal 800 Bildpunkte auf. Außer LTE unterstützt es auch UMTS mit HSPA, WLAN und Bluetooth. weiter

US-Justiz will Übernahme von T-Mobile per Klage blockieren

von Anita Klingler und Don Reisinger

Das Ministerium hat einen Antrag bei Gericht eingereicht. Angeblich würde eine Fusion von AT&T und T-Mobile USA dem Wettbewerb schaden. Die Behörde befürchtet zudem eine "schlechtere Qualität und weniger innovative Produkte" für Millionen US-Kunden. weiter

Bericht: iOS 5 Beta 6 enthält Erdbebenwarnsystem

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Das japanische Infosystem aus dem Jahr 2007 wird fest integriert. Bisher konnten es Nutzer nur als App laden. Es hatte sich bei der Katastrophe im März bewährt. Außerdem enthält die jüngste iOS-Beta Hinweise auf den Mobilfunkstandard LTE. weiter

Neue White-Space-Funkstandards veröffentlicht

von Bernd Kling und Rupert Goodwins

IEEE 802.22.1 und 802.22.2 machen ungenutztes Spektrum zwischen TV-Frequenzen verfügbar. Sie sind für die Versorgung ländlicher Regionen mit drahtlosem Breitband-Internet gedacht. Doch nicht alle Anbieter begeistern sich dafür. weiter

4G-Version von Samsungs Galaxy Tab 10.1 kommt am 28. Juli

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Es funkt im LTE-Netz von Verizon Wireless. Datenpakete sind für 30 bis 80 Dollar erhältlich. Sie umfassen zwischen 2 und 10 GByte an Datenverkehr. In Deutschland ist gerade die UMTS-Variante gestartet. weiter

LTE 800 von Vodafone: Messtour mit dem Samsung-Surfstick GT-B3740

von Harald Karcher

Nach jahrelangen Vorbereitungen sind mittlerweile erste LTE-Netze im Regelbetrieb. Damit steht in einigen bislang unterversorgten Regionen ab sofort schnelles Internet zur Verfügung. ZDNet testet, welches Potential wirklich in der Technik steckt. weiter

ZTE forscht zusammen mit der TU Dresden an LTE

von Peter Marwan

Dafür wird ein Forschungszentrum in Dresden eingerichtet. Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit an der Time-Division-Duplex-Technologie. ZTE beschäftigt bisher an acht Standorten weltweit 4000 Forscher, die an LTE-Technologie arbeiten. weiter

Internetlücken verschwinden: So verläuft der LTE-Ausbau

von Harald Karcher

Nach Vodafone und Telekom hat jetzt auch O2 den UMTS-Nachfolger LTE in den kommerziellen Regelbetrieb überführt. ZDNet erklärt, wie weit der Rollout erfolgt ist, und warum E-Plus noch zögert und die chinesische LTE-Variante testet. weiter

Internetlücken verschwinden: So verläuft der LTE-Ausbau

von Harald Karcher

Nach Vodafone und Telekom hat jetzt auch O2 den UMTS-Nachfolger LTE in den kommerziellen Regelbetrieb überführt. ZDNet erklärt, wie weit der Rollout erfolgt ist, und warum E-Plus noch zögert und die chinesische LTE-Variante testet. weiter