Spanien bringt Frage nach „Recht auf Vergessen“ vor den EuGH

von Anita Klingler

Er soll entscheiden, ob Google Links zu legalen Inhalten auf Anfrage löschen muss. Zudem soll er klären, ob Europa für solche Fragen als Gerichtsstand zulässig ist. Das "Recht auf Vergessen" ist ein Eckpfeiler der Datenschutznovelle der EU. weiter

Google: Datenschutzerklärung verstößt gegen EU-Vorschriften

von Peter Marwan

Die französische Datenschutzbehörde CNIL hat die Änderungen in den Nutzungsbestimmungen untersucht. Sie übt ebenso wie Deutschlands oberster Datenschützer Peter Schaar scharfe Kritik: Es mangelt an Transparenz und Nachvollziehbarkeit. weiter

HTML-Ergänzung soll Audio- und Video-Streaming abschotten

von Stefan Beiersmann

Entwickler von Microsoft, Google und Netflix haben dem W3C einen Entwurf vorgelegt. Browser sollen künftig HTML-Inhalte entschlüsseln können. Mozilla zufolge lässt sich das Konzept mit einem modifizierten Open-Source-Browser aushebeln. weiter

Google Music bleibt hinter Erwartungen zurück

von Stefan Beiersmann

Das Interesse von Kunden und auch der Umsatz fallen geringer aus als erhofft. Google will noch einige Kinderkrankheiten beseitigen. Teile der Musikbranche sind angesichts der schlechten Zahlen beunruhigt. weiter

Microsoft: Google umgeht auch Privatsphäre-Einstellungen des IE

von Mary Jo Foley und Stefan Beiersmann

Dazu ignoriert es eine vom Browser angeforderte Erklärung über die Nutzung von Cookies. Forschern zufolge betrifft das Problem nicht nur Google, sondern mehr als 11.000 Websites. Dazu gehören offenbar auch Facebook und Amazon. weiter

Microsoft schießt gegen Google wegen Tracking von Safari-Nutzern

von Bernd Kling und Lance Whitney

Das Umgehen von Safaris Tracking-Schutz durch Google liefert willkommene Munition. Microsoft kritisiert den Suchkonzern und stellt Apples Browser als anfällig dar. Der Internet Explorer schützt ihm zufolge die Privatsphäre seiner Nutzer besser. weiter

Wall Street Journal: Google hebelt Tracking-Schutz von Safari aus

von Björn Greif und Edward Moyer

Dazu ergänzte es Doubleclick-Anzeigen um Code, der das Setzen von Werbe-Cookies erlaubte. Dies verhindern die Datenschutzeinstellungen des Apple-Browsers normalerweise. Laut Google wurden aber keine persönlichen Daten gesammelt. weiter

Forscher knacken PIN-Verschlüsselung von Google Wallet

von Luke Hopewell und Stefan Beiersmann

Der Bezahldienst legt den Hash-Wert der PIN in den Metadaten ab. Er lässt sich per Brute Force innerhalb weniger Sekunden entschlüsseln. Eine von den Forschern dazu entwickelte App läuft aber nur auf gerooteten Android-Handys. weiter

Bericht: Google bereitet Cloud-Speicherdienst „Drive“ vor

von Bernd Kling und Steven Musil

Die Dropbox-Alternative ist laut Wall Street Journal vielleicht schon in den nächsten Wochen zu erwarten. Der Dienst soll für private Nutzer und Firmen großteils kostenlos sein. Er könnte auch in Google Apps integriert werden. weiter

Datenschützer verklagen FTC wegen Googles neuer Richtlinien

von Anita Klingler und Steven Musil

Sie wollen die Behörde so zwingen, gegen die angekündigten Datenschutzänderungen vorzugehen. Googles Vorstoß verletzt angeblich einen 2011 mit der FTC geschlossenen Vergleich. Der Suchanbieter hält die Vorwürfe für unbegründet. weiter

Google verspricht faire Lizenzbedingungen für Motorolas Patente

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der Suchanbieter wendet sich schriftlich an Standardisierungsgremien. Er will bei Standards betreffenden Schutzrechten an die FRAND-Bedingungen einhalten. Apple setzt sich indes für einheitliche Lizenzbedingungen für Handypatente ein. weiter

EU-Berater untersuchen neue Datenschutzregeln von Google

von Anita Klingler

Es soll mit der Einführung der Regeln warten, bis die Prüfung abgeschlossen ist. Die Leitung übernimmt die französische Datenschutzbehörde CNIL. Google zufolge wusste die Artikel-29-Datenschutzgruppe aber vorab Bescheid. weiter

Google und Microsoft streiten über „Datenschutzmythen“

von Bernd Kling und Jay Greene

Microsoft greift den Suchkonzern in ganzseitigen Zeitungsanzeigen an. Die Kampagne bewirbt Microsofts eigene Dienste als vertrauenswürdigere Alternative. Google weist die Vorwürfe des Konkurrenten als Mythen zurück. weiter

Google warnt via Maps vor Naturkatastrophen

von Anita Klingler und Lance Whitney

Die Daten liefert unter anderem der US-Wetterdienst. Dazu werden auch Hintergrundinformationen und Tipps angezeigt. International stehen bisher nur Erdbebenwarnungen zur Verfügung. weiter

Google-Protokoll SPDY wird Teil von HTTP 2.0

von Anita Klingler und Stephen Shankland

Im Mai könnte ein erster Entwurf vorliegen. Bis Mitte 2013 will die HTTPbis Working Group die Standardisierung abschließen. Inzwischen besteht nach Angaben der Arbeitsgruppe Bedarf an einer neuen Version von HTTP. weiter

Googles viertes Quartal enttäuscht trotz Umsatzplus

von Rachel King und Stefan Beiersmann

Die Bruttoeinnahmen klettern um 25 Prozent auf 10,58 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn steigt um 7 Prozent auf 2,71 Milliarden Dollar. Im nachbörslichen Handel fällt der Kurs der Google-Aktie um 9 Prozent. weiter

Google schließt Datenleck in seinem Bezahldienst Checkout

von Björn Greif und Elinor Mills

Durch einen Fehler waren Telefonnummern von Kunden versehentlich für Händler einsehbar. Zu den Betroffenen gehörten Nutzer aus 26 Ländern weltweit, darunter auch Deutschland und Österreich. Inzwischen ist das Problem weitestgehend behoben. weiter

Google sabotiert angeblich Kartenprojekt OpenStreetMap

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Unbekannte verändern und löschen Kartendaten. Die Manipulationen lassen sich zu Google-IP-Adressen in Indien zurückverfolgen. Das Open-Source-Projekt OpenStreetMap ist ein direkter Konkurrent von Google Maps. weiter

Google tut Log-in-Funktion „Sesame“ als Experiment ab

von Anita Klingler

Unter goto.google.com/login befindet sich nur noch eine Nachricht von einem Google-Mitarbeiter. Er bedankt sich für das Interesse an dem Projekt. Angeblich arbeitet der Suchanbieter aber schon an neueren und sichereren Mechanismen. weiter

Google definiert Sicherheitsziele für Chrome

von Bernd Kling und Seth Rosenblatt

Die Chromium-Entwickler nennen sieben Grundsätze für Browsersicherheit. Basis ist eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur mit schnellen Updates. Mit Prämien für Bug-Meldungen bindet Google unabhängige Sicherheitsexperten ein. weiter

Google weist Rupert Murdochs Piraterie-Anschuldigungen zurück

von Greg Sandoval und Stefan Beiersmann

Der Suchriese verdient angeblich mit Anzeigen auf Piraterie-Websites. Google bezeichnet die Vorwürfe als "Unsinn". Einer Sprecherin zufolge hat Google allein 2010 5 Millionen rechtsverletzende Websites aus seinen Suchresultaten entfernt. weiter