Mobil-IT: auf dem Weg zur Nutzer-Selbstverwaltung

von Jürgen Höfling

Smartphones und Tablets in Firmen machen jeden Nutzer zum Admin seines Geräts. Das ändert einiges in puncto Management und Helpdesk-Calls. Tools für Self Service, Self Provisioning und rollenbasierte Administration versprechen, das zu nutzen. weiter

Microsoft stellt Neuerungen von Windows 8 Enterprise vor

von Stefan Beiersmann

Dazu gehört ein von USB-Sticks startender Windows-Desktop namens Windows To Go. DirectAccess stellt ohne VPN eine Verbindung zum Unternehmensnetzwerk her. Die Funktionen sind Kunden mit Volumenlizenz und Software Assurance vorbehalten. weiter

Sophos kauft deutschen Mobile-Spezialisten Dialogs

von Peter Marwan

Mit der Übernahme wollen die Briten ihren Anspruch untermauern, ein Komplettanbieter für Security zu sein. Sie bringt vor allem Kompetenz beim Managment von Tablets und Smartphones. Dialogs ist die dritte deutsche Firma, die Sophos kauft. weiter

RIM-Manager: Es gibt keinen „Geschäftskundenmarkt“

von Bernd Kling

Die "Consumerization" der IT hat einst eigenständige Märkte zusammengeführt. Mitarbeiter reden mit, wenn es um die bevorzugten Computing-Plattformen geht. RIM glaubt sich hier in einer besonders guten Position. weiter

So lässt sich Consumerization in geordnete Bahnen lenken

von Steffen Roos

Tablets und Smartphones sind in Firmen nicht mehr aufzuhalten. Das heißt jedoch nicht, dass jeder machen soll, was er will. Empfehlenswert ist eine planvolle Einführung. Dazu gilt es, den tatsächlich erzielbaren Wert technikneutral zu ermitteln. weiter

Symantec kauft App-Management-Spezialisten Nukona

von Florian Kalenda

Seine Software deckt Android und iOS ebenso ab wie HTML-5-Apps. Firmen können damit auch eigene App Stores mit freigegebenen Anwendungen aufsetzen. Die Übernahme will Symantec im April abschließen. weiter

Antworten auf die veränderten Anforderungen an Unternehmensnetze

von Ariane Rüdiger

Mit "Bring Your Own Device" ändern sich die Umstände in Firmennetzen gewaltig. Auch die Cloud verlangt Anpassungen bei den Infrastrukturlieferanten. Switching-Spezialist Brocade reagiert nun mit HyperEdge, einer Technologie, die Edge-Switches in das zentrale Management integriert. weiter

Mobile Apps erobern Firmen – und bringen neue Gefahren

von Jürgen Höfling

Mobil-IT ist mehr als "IT mit Smartphones und Tablets". Tatsächlich bringen die mobilen Apps ein neues IT-Paradigma ins Spiel - mit vielen Produktivitätsvorteilen, aber auch einigen Fallstricken. Beides gilt es rechtzeitig zu erkennen. weiter

Private Tablets: Wie Firmen im Mittelstand damit umgehen

von Peter Marwan

Die CIOs von Vorwerk und Apollo Optik haben in der Praxis Erfahrungen mit Bring your own Device gewonnen. ZDNet fasst ihre Erkenntnisse zu privaten Smartphones und Tablets zusammen. Auch unabhängige Experten kommen zu Wort. weiter

Das Ende der Thin Clients: Tablets als bessere Alternative?

von Markus Reppner

Eine vom Umweltbundesamt unterstützte Studie empfiehlt Firmen, für ressourceneffiziente PC-Arbeitsplätze auf Thin Clients zu setzen. Aber die Einsparungen sind unterm Strich gering. Und andere Ansätze - etwa Tablets - bieten mehr Flexibilität. weiter

IT am Arbeitsplatz: heute und in Zukunft

von Peter Marwan

Im Auftrag von Dell und Intel hat TNS über 8300 Beschäftigte in elf Ländern befragt. Die Ergebnisse geben Einblick, wie Menschen heute am PC arbeiten und welche Veränderungen sie in Zukunft wünschen beziehungsweise befürchten. weiter

Tablets und Smartphones mit Microsoft Exchange 2010 verwalten

von

Alle sprechen von der Integration mobiler Geräte ins Firmennetzwerk - aber kaum einer weiß, wie sie bewerkstelligt werden soll. Thorsten Hesse von Cortado erklärt für ZDNet, wie Microsoft-Kunden es ohne viel Aufwand mit Exchange ActiceSync versuchen können. weiter

Den mobilen Gerätepark sicher beherrschen

von Oliver Bendig

Die Zeiten, als die IT-Abteilung Alleinherrscherin über sämtliche Hardware eines Unternehmens war, sind vorbei. Viele Mitarbeiter nutzen an den IT-Abteilungen vorbei eigene mobile Hardware. Wie behält man die Kontrolle beziehungsweise wie gewinnt man sie zurück? weiter

BYOD: „Viele erschrecken erst einmal“

von Peter Marwan

Die Verwaltung von Smartphones und Tablets ist für Administratoren eine Herausforderung. Das gilt für in die Firmen eingeschleppte private Geräte genauso wie für von der Firma angeschaffte. ZDNet sprach mit Gernot Hacker von Absolute Software über Lösungsansätze. weiter

BYOD macht Nutzer produktiv – und der IT jede Menge Ärger

von Jürgen Höfling

Mit Smartphones und Tablets kommen Funktionsvielfalt, Rechenpower und Bedienkomfort in die Westentasche. Das verändert die Firmen-IT gründlich, denn viele möchten die multimedialen Winzlinge auch als Endgerät in der Arbeit nutzen. weiter

Erfahrungen aus einem Jahr iPad-Einsatz bei SAP

von Peter Marwan

Im vergangenen Jahr hat SAP begonnen, tausende von Mitarbeitern mit Tablets auszustatten. Damit wollte der Konzern auch seinen Kunden neue Möglichkeiten vorleben. Zwölf Monate später ist es Zeit für eine erste Bilanz und einen Ausblick. weiter

Apple in Firmen: So könnte es weitergehen

von Jason Perlow

Der Einsatz von Apple-Produkten in Firmen ist spätestens seit dem phänomenalen Erfolg des iPad heißer diskutiert als je zuvor. Das Interesse ist da und Drittanbieter arbeiten fieberhaft an Lösungen, die es nutzen. Zeit also für Apple, seine Verweigerungshaltung aufzugeben? weiter

„Bring Your Own Device“: Die Büchse der Pandora sinnvoll nutzen

von Rainer Zeitler

Mit zunehmender Verbreitung von Smartphones und Tablets stellt sich auch immer öfter die Frage, wie sich private und berufliche Nutzung vereinbaren lassen. Eine Möglichkeit ist es, private Geräte im Firmennetzwerk zuzulassen. Rainer Zeitler erörtert im Gastbeitrag für ZDNet Für und Wider. weiter

RIM schließt Übernahme von Ubitexx ab

von Peter Marwan

Ziel ist es, die Blackberry-Lösungen auf eine Vielzahl von Plattformen zu bringen. Das soll noch im Laufe dieses Jahres erreicht werden. Ubitexx agiert künftig als Tochter des RIM-Konzerns. Der Hauptsitz bleibt in München. weiter

So will Microsoft die Ausbreitung des iPad in Unternehmen stoppen

von Joachim Kaufmann

Das iPad ist nicht nur bei Endanwendern beliebt, sondern etabliert sich zunehmend auch im Business-Umfeld. In einer Präsentation gibt Microsoft seinen Partnern Argumente für den Einsatz von Windows-7-Tablets und gegen den Apple-Rechner an die Hand. weiter

iPad in Unternehmen: Argumente pro und contra

von Peter Marwan

Die Verkaufszahlen für Apples iPad sind beeindruckend und das Interesse für das Consumer-Gerät ist auch in Unternehmen groß. ZDNet hat nachgefragt, wo es bereits zum Einsatz kommt und was es dabei zu beachten gilt. weiter

Handy-Chaos im Unternehmen: Die beste Verwaltungssoftware

von Stefan Gneiting

Die Administration von Smartphones verschlingt bis zu eineinhalb Stunden pro Gerät und Monat. Geeignete Software kann aber den Aufwand reduzieren und die Datensicherheit verbessern. ZDNet stellt die wichtigsten Lösungen vor. weiter