Cloud-Management

Microsoft: Fast ein Drittel aller Azure-VMs läuft unter Linux

von Florian Kalenda

Vor einem Jahr waren es noch 25 Prozent. Der Rest der Kunden verwendet Windows Server. Auf DockerCon zeigte Microsoft auch erstmals SQL Server in einem Linux-Container. Docker Datacenter steht außerdem ab sofort im Azure Marketplace bereit und unterstützt auch Azure Stack im Rechenzentrum. weiter

Google Cloud Platform jetzt mit ISO-Sicherheitszertifizierungen

von Florian Kalenda

Erstmals hat Google die letztes Jahr veröffentlichten Zertifikate ISO 27017 und 27018 erworben. Damit erfüllt es zusätzliche Unternehmensanforderungen. Sie befassen sich mit Sicherheitsmaßnahmen für die Cloud und Vorhaltung privater Daten in der Public Cloud. weiter

Microsoft macht Azure Container Service kostenlos verfügbar

von Stefan Beiersmann

ACS unterstützt die Orchestrierungs-Technologien DC/OS und Docker Swarm. Die beiden Open-Source-Lösungen maximieren laut Microsoft die Portabilität von Arbeitslasten. Der Softwarekonzern schließt sich zudem dem DC/OS Open Source Project an. weiter

Die Sorgen der SAP-Anwender mit der Cloud

von Markus Strehlitz

Das Cloud-Angebot für betriebswirtschaftliche Anwendungen besteht nicht nur aus SAP. Viele Unternehmen stehen vor der Aufgabe, die Services von Drittanbietern mit denen der Walldorfer zu verknüpfen. Schwierigkeiten macht dabei vor allem die Business-Seite. Dafür zu sorgen, dass beide Anwendungen die gleiche Sprache sprechen, kann aufwändig und teuer sein. weiter

Apple plant stärkere iCloud-Verschlüsselung

von Stefan Beiersmann

Es will künftig nicht mehr selbst auf Daten seiner Nutzer zugreifen können. Derzeit ist dies noch möglich, um beispielsweise verlorene Passwörter wiederherzustellen. Die stärkere Verschlüsselung soll aber keine Nachteile für Nutzer bringen. weiter

RightScale macht kostenlosen Cloudvergleich verfügbar

von Florian Kalenda

Damit lassen sich Service-Level-Vereinbarungen, Applikationsdienste, verfügbare Betriebssysteme, versorgte Regionen und viele weitere wichtige Kriterien vergleichen. Abgedeckt werden die vier größten IaaS-Angebote Amazon Web Services, Google Compute Engine, Microsoft Azure und IBM Softlayer. weiter

IT-Basis für die Digitale Transformation

von Markus Strehlitz

Um die Geschäftsanforderungen an die IT zu erfüllen, setzen viele Unternehmen auf die Cloud. So entstehen hybride IT-Landschaften, deren Management komplex ist. Plattformen wie Synergy von Hewlett Packard Enterprise (HPE) sollen den Betrieb erleichtern und die Umsetzung der Fachanwendungen beschleunigen. weiter

Microsoft umreißt Integration von Cloud und Server

von Florian Kalenda

Eine neue Roadmap nennt Eckdaten zu BizTalk, zum Azure Stack und zu den Logic Apps. Fürs zweite Quartal ist eine Konferenz namens "Integrate 2016" geplant. Zum gleichen Zeitpunkt kommt eine Community Technology Preview von BizTalk Server 2016. weiter

Wie Data Gravity IT-Projekte ausbremsen kann

von Herbert Bild

Daten sind zu einem wichtigen Produktionsfaktor geworden. CIOs müssen daher ihre Strategien für das Datenmanagement kontinuierlich anpassen. Im Gastbeitrag für ZDNet erklärt Herbert Bild, Solutions Marketing Manager bei NetApp, worauf IT-Verantwortliche diesbezüglich beim Einsatz hybrider Cloud-Umgebungen achten müssen. weiter

Microsoft bietet Linux-Zertifizierung an

von Florian Kalenda

Für Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) Linux on Azure muss man zwei Prüfungen bestehen. Zum einen ist dies der Microsoft-Test 70-533 (Implementierung von Infrastrukturlösungen unter Microsoft Azure) , zum anderen der zum Linux Foundation Certified System Administrator (LFCS). Eine Registrierung ist ab sofort möglich. weiter

HPE: Cloud Service Broker soll Einführung von Cloud-Technik in gemischten Umgebungen erleichtern

von Bernd Kling

Der Helion Managed Cloud Broker soll "Cloud-Wildwuchs" bekämpfen. Mit dem für 2016 angekündigten Cloud-Management-Dienst können Unternehmen die Dienste von Cloud-Plattformen verschiedener Anbieter konsolidieren. IT-Managern verspricht er als Managed Service die Kontrolle und den sofortigen Überblick über die gesamte Unternehmens-IT einschließlich Private und Public Clouds. weiter

VMware-Gründerin wird Chefin von Googles Cloud-Geschäft

von Stefan Beiersmann

Diane Greene verkauft außerdem ihr Start-up Bebop an Google. Die neue Cloud-Sparte umfasst die Google Cloud Platform, Google for Work und die Google Apps. Greene behält außerdem ihren Sitz im Board of Directors. weiter

IBM kauft Cloud-Brokerage-Anbieter Gravitant

von Florian Kalenda

Sein Ansatz vereinfacht die Planung, die Miete und die Verwaltung von Cloud-Ressourcen aus unterschiedlichen Quellen. Kunden können Public und Private Cloud als Einheit verwalten und Nutzen. IBM sieht es als Schlüsselkomponente seines Hybrid-Cloud-Angebots. weiter

HPE aktualisiert Helion OpenStack auf Version 2.0

von Kai Schmerer

Neu ist die Unterstützung von Software Defined Networking und ein Lifecycle-Management. DIe Lösung richtet sich an Unternehmen und Behörden, die traditionelle IT mit Private-Cloud-Technik kombinieren wollen. weiter

Windows Server 2016: Docker mit Windows

von Thomas Joos

Mit Windows Server Container integriert Microsoft die Docker-Technologie in sein Server-Betriebssystem. Damit lassen sich sichere Clouddienste und Webserver betreiben, die sehr schnell bereitgestellt werden können. weiter

Bericht: Apple vereinheitlicht seine Cloud-Infrastruktur

von Bernd Kling

Die neue Plattform für Services wie iCloud und iTunes soll aus der bereits für den Sprachassistenten Siri genutzten Infrastruktur entstehen. Diese basiert auf dem Open-Source-Cluster-Manager Apache Mesos. Mit dem Umbau könnte auch eine offenere Herangehensweise Apples an Open Source verbunden sein. weiter

Google veröffentlicht Vollversion Kubernetes 1.0

von Rainer Schneider

Parallel zum Release der ersten stabilen Ausgabe des Verwaltungswerkzeugs für Docker-Container tritt Google die Technologie an eine unabhängige Organisation namens Cloud Native Computing Foundation ab. weiter

SAP-Quartalszahlen: Cloud-Geschäft verzeichnet starkes Wachstum

von Rainer Schneider

Die Umsätze im Cloud-Subskriptions und -Support-Geschäft steigen um knapp 130 Prozent. Die Walldorfer sehen sich damit in ihrer "Transformation" zu einem Cloud-Anbieter bestätigt. Begünstigt werden die positiven SAP-Quartalszahlen allerdings auch durch den schwachen Euro. weiter

ownCloud 8.1 führt neues Verschlüsselungskonzept ein

von Björn Greif

Kunden können ihre Schlüssel nun im unternehmenseigenen Keystore verwalten und den zu nutzenden Verschlüsselungsstandard selbst wählen. Außerdem bietet das Update einen deutlichen Leistungszuwachs beim Datenabgleich sowie 190 neue beziehungsweise überarbeitete APIs. weiter

Google startet Container Engine als Beta

von Florian Kalenda

Sie kostet keinen Aufpreis - der Kunde zahlt nur für die benötigten Ressourcen. Er muss lediglich benötigte CPU und Speicher spezifizieren. Container Engine passt den Container dann in die gebuchten Cluster ein. Außerdem ist Googles Container Registry nun allgemein verfügbar. weiter

Red Hat stellt Cloud Suite for Applications vor

von Florian Kalenda

Sie besteht aus dem PaaS-Angebot OpenShift, der RHEL OpenStack Platform für Infrastructure-as-a-Service und dem Hybrid-Cloud-Management-Framework CloudForms. Eine vergleichbar umfangreiche Lösung gibt es Red Hat zufolge bisher nur von Microsoft - aber noch nicht quelloffen. weiter

Oracle schließt OpenStack-Partnerschaft mit Mirantis

von Florian Kalenda

Oracle Database 12c steht jetzt im App-Katalog Murano zur Verfügung. OpenStack-Anwender können somit auf Daten zugreifen und dabei von den Vorteilen von "Software in Silicon" profitieren. Oracle spricht von einer "Pluggable Database". weiter

EMC wird zum Allrounder und öffnet seine Software

von Ariane Rüdiger

EMC versucht alles, um vom Image des Speicherherstellers weg- und zu dem des Allrounders hinzukommen. Das zeigten die zahlreichen Ankündigungen des Herstellers auf der EMC World 2015 in Las Vegas, zu der etwa 14.000 Kunden und Partner aus aller Welt kamen. weiter

Kommt jetzt das einheitliche Cloud-Zertifikat?

von Oliver Schonschek

Ein neues „ISO-Datenschutz-Zertifikat“ soll die Auswahl des Cloud-Anbieters erleichtern, so wird berichtet. Doch bieten das nicht bereits bestehende Cloud-Zertifikate? Welche Unterschiede gibt es? ZDNet hat nachgefragt. weiter

CoreOS integriert sich mit Google Kubernetes

von Florian Kalenda

Es kombiniert sein containerbasiertes Server-OS mit Googles Verwaltungslösung für Container-Cluster zu einem Stack namens Tectonic. Ziel ist es, Unternehmen eine ähnliche Infrastruktur wie Google selbst zu ermöglichen. Parallel hat CoreOS 12 Millionen Dollar Kapital von Google Ventures erhalten. weiter

„Zu unreif“: OpenStack-Pionier Nebula schließt

von Florian Kalenda

Über das OpenStack-Projekt sagt es: "Wir sind schwer enttäuscht, dass der Markt wohl noch etliche weitere Jahre brauchen wird, um heranzureifen. Als mit Risikokapital ausgestattetes Start-up haben wir nicht die Ressourcen, das abzuwarten." weiter