Bericht: Redtube-Abmahner besitzt Filmrechte gar nicht

von Kai Schmerer

Die "Welt am Sonntag" hat die Vertragskopien analysiert, die den Rechteerwerb des Redtube-Abmahners the Archive regeln. Demnach wurden die Online-Vermarktungsrechte für die fraglichen Pornoclips von der spanischen Firma Serrato Consultores S.L. übernommen. Diese soll die Filme allerdings nur umettikettiert haben und gar nicht die Rechte besitzen. weiter

Neues US-Urteil: Telefonüberwachung durch NSA ist legal

von Florian Kalenda

Richter William Pauley weist eine Klage der Bürgerrechtsorganisation ACLU ab. Es handelt sich seiner Begründung nach um ein "wichtiges Werkzeug", um terroristische Anschläge zu verhindern. Missbrauch oder fehlende Kontrolle sieht er nicht gegeben. Die ACLU kündigt Berufung an. weiter

Android im Auto: Audi und Google schließen angeblich Partnerschaft

von Florian Kalenda

Das Betriebssystem soll in Audis für Navigation wie auch Unterhaltung zum Einsatz kommen. Es würde mit Apples "iOS in the Car" rivalisieren, das 2014 integriert werden und 2015 verfügbar sein soll. Apples Konzept allerdings setzt ein zusätzliches iPhone voraus. weiter

Bericht: NSA-Malware steckt auch auf PCs und Festplatten sowie in Routern

von Florian Kalenda

Die NSA-Abteilung TAO greift laut einem Spiegel-Bericht in die Lieferkette ein. Sie ersetzt vorzugsweise das BIOS der Hardware. Als betroffene Hersteller werden Cisco, Dell, Huawei, Maxtor, Samsung, Seagate und Western Digital genannt. Auch ein Unterseekabel zwischen Europa und Asien hört sie ab. weiter

Funkladecover für Samsung Galaxy Note 3 verfügbar

von Florian Kalenda

Es kostet rund 50 Euro - ohne die nötige Qi-kompatible Ladeschale. Dank einer Aussparung sind Uhrzeit und Benachrichtigungen auch bei geschlossener Hülle sichtbar. Das Aufklappen der Abdeckung kann das Gerät auf Wunsch auch aus dem Schlafmodus wecken. weiter

Facebook-App für Android fordert mehr Berechtigungen

von Bernd Kling

Sie will unter anderem Textnachrichten (SMS oder MMS), Kalendereinträge sowie vertrauliche Informationen lesen. Google kontrolliere die Benennung der Genehmigungen, rechtfertigt sich das Social Network. Wie die Facebook-App sie verwende, stimme "nicht zwingend" damit überein. weiter

Western Digital verlagert HGST-Produktion nach Thailand

von Florian Kalenda

Bisher fanden 40 Prozent der Herstellung von HDDs und SSDs für Unternehmen im hochpreisigen Singapur statt. Dort wird künftig nur noch geforscht und entwickelt - bis hin zur Pilotproduktion. Rivale Seagate hatte diesen Schritt schon früher vollzogen. weiter

Nokia entfernt seinen Kartendienst aus Apples App Store

von Florian Kalenda

Der offizielle Grund: "iOS 7 beschädigt die Nutzererfahrung." iPhone-Anwender können aber weiter auf die Online-Version unter m.here.com zugreifen. Die App war erst im November 2012 gestartet. Ihr größter Pluspunkt war wohl die Möglichkeit, Karten für die Offine-Nutzung herunterzuladen. weiter

Weihnachtseinkäufe: deutlich mehr Umsatz mit iOS-Geräten

von Bernd Kling

Eine cloudbasierte Analytics-Plattform von IBM wertet die Online-Umsätze von US-Einzelhändlern aus. Bestellungen mit Mobilgeräten nehmen gegenüber dem Vorjahr stark zu. Während Smartphones für den meisten Traffic sorgen, erfolgen mehr Bestellungen über Tablets. weiter

Panasonic und Sony beenden OLED-Partnerschaft

von Florian Kalenda

Sie war vor 18 Monaten gestartet worden. Gemeinsam wollte man kosteneffizient produzierbare OLED-Bildschirme für große Formate entwickeln. Die Produktion sollte zum anstehenden Jahreswechsel starten, die technischen Hürden erwiesen sich aber als zu hoch. weiter

Apple in Taiwan wegen iPhone-Preisdiktat verurteilt

von Florian Kalenda

Die Kartellbehörde konnte durch E-Mail-Verkehr belegen, dass alle drei Provider ihre Preise durch Apple absegnen lassen. Das ist in Taiwan gesetzeswidrig. Die Strafe beträgt umgerechnet etwa 484.000 Euro. weiter

Website zeigt Datenverbrauch von Apps an

von Bernd Kling

Hierfür hat KnowMyApp.org die 50 beliebtesten bezahlpflichtigen sowie kostenlosen Anwendungen aus den App Stores von Apple und Google untersucht. Hinter der Initiative steht der US-Branchenverband CTIA, der um das begrenzte Mobilfunkspektrum besorgt ist. Er will auch Entwickler dabei unterstützen, weniger datenhungrige Apps zu entwickeln. weiter

US-Weihnachtsgeschäft mit Technik zieht an – aber weniger als erwartet

von Florian Kalenda

Statt der erhofften 48,1 waren es 42,8 Milliardne Dollar. Das könnte an Comscores Messverfahren liegen. Es erfasst nur Online-Bestellungen von PC-Systemen aus. Amazon.com verzeichnete aber in der Weihnachtssaison 2013 mehr als 50 Prozent aller Bestellungen von Mobilgeräten aus. weiter

Gründer Mike Lazaridis zieht Gebot für Blackberry zurück

von Florian Kalenda

Das steht in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC. Nach dem CEO-Wechsel von Anfang November waren die Pläne von Lazaridis und Douglas Fregin ohnehin hinfällig gewesen. Lazaridis gehören weiter 4,99 Prozent des kanadischen Konzerns. Nach Bekanntgabe der Pläne sank der Aktienkurs um mehr als 8 Prozent. weiter

Sicherheitsforscher melden Lücke in Samsungs Knox-Software

von Florian Kalenda

Sie gestattet das Mitlesen vermeintlich sicherer Kommunikation. Samsung untersucht das Problem, hält es aber laut einer ersten Einschätzung für "weniger schwerwiegend als dargestellt." Dank Knox hatte das Samsung Galaxy S4 eine Zulassung für US-Regierungsbehörden erreicht. weiter

Google klagt gegen Rockstar-Konsortium

von Florian Kalenda

Die Organisation um Apple und Microsoft greift demnach das Android-Ökosystem mit unfairen Mitteln an. "Unter den zahlreichen Firmen, die Rockstars Patent-Schleppnetz erfasst hat, sind Googles Kunden und Partner, etwa Asus, HTC, Huawei, LG, Pantech, Samsung und ZTE." weiter

Edward Snowdens Weihnachtsansprache: „Privatsphäre ist wichtig“

von Florian Kalenda

"Privatsphäre ermöglicht uns, herauszufinden, wer wir sind und wer wir sein wollen." Der Whistleblower fordert zu Protesten auf: "Heutige Debatten werden bestimmen, wie weit wir künftig unserer Technik vertrauen können - und auch der Regierung, die die Regeln aufstellt." weiter

Analysten: iPhone 6 und Galaxy S5 verzichten auf gekrümmte Displays

von Bernd Kling

Obwohl Experten reale Vorteile von gekrümmten Bildschirmen sehen, verkaufen sich Smartphone-Modelle mit der neuen Displaytechnik nur schleppend. Außerdem bereitet die Fertigung derzeit noch Probleme, sodass die Technik vermutlich erst 2015 wirklich marktreif sein wird. weiter

Chrome-Erweiterung umgeht britischen Pornofilter

von Bernd Kling

Die bedeutenden ISPs in Großbritannien bieten die von der Regierung verlangte standardmäßige Filterung an. Nach einem BBC-Test blocken sie auch Websites für Sexualkunde und staatliche Beratungsseiten. Die vier großen britischen Internetanbieter bereiten eine 25 Millionen Pfund teure Informationskampagne zur Filterung vor. weiter