iOS 14.0.1 behebt einige Fehler und schafft neue

Der aktuelle Betriebssystempatch iOS 14.0.1 schafft es nicht, die Batterie- und Konnektivitätsprobleme zu beheben. Einige Bugs wurden zwar beseitigt, dafür treten jetzt neue Schwierigkeiten auf.

Das neue Apple Betriebssystem iOS 14 erlebt einen turbulenten Start. Die Entwicklergemeinde beklagte eine zu kurze Vorbereitungszeit. Nun beginnt, Apple damit,  Updates zur Behebung von Startproblemen herauszubringen. Der neue Patch iOS 14.0.1 behebt eine Reihe von Dingen, die in iOS 14 hakten, aber er scheint auch neue Fehler einzuführen.

Laut Beschreibung sollte iOS 14.0.1 also eine Reihe von Problemen korrigieren:

  • Neustart-Einstellungen zurück auf Apple-Apps
  • Kameravorschauen werden auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus nicht angezeigt
  • Probleme mit der Wi-Fi-Konnektivität
  • Mail-Probleme mit einigen Anbietern
  • Nachrichten-Widget-Ausgaben

Das sind also die aufgelisteten Fehlerbehebungen, was ist mit den neuen Problemen? Davon scheint es eine Menge zu geben.

Diese Probleme reichen von den üblichen Problemen – schlechte Akkulaufzeit, Wi-Fi- und Bluetooth-Probleme – bis hin zu exotischeren Problemen wie Tastaturverzögerungen, Systeminstabilitäten und weit verbreiteten Widget-Problemen.

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen — gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen — hilft einigen Personen, die Konnektivitätsprobleme haben, aber für andere bedeutet es nichts anderes, als den Ärger, Geräte und Netzwerke wieder hinzufügen zu müssen.

Verwenden Sie dies also auf eigene Gefahr. Das Fazit ist, dass wir uns in einer chaotischen Phase zu Beginn eines iOS-Starts befinden, in der es eine Menge Fehler und Korrekturen und neue Fehler geben wird. Es ist zu vermute, dass iOS 14.0.2 nicht mehr allzu weit entfernt ist und dass es nicht mehr lange dauern wird, bis iOS 14.1 veröffentlicht wird, wahrscheinlich als die iOS-Version, die mit den neuen iPhones ausgeliefert wird.

ANZEIGE

Netzwerksicherheit und Netzwerkmonitoring in der neuen Normalität

Die Gigamon Visibility Platform ist der Katalysator für die schnelle und optimierte Bereitstellung des Datenverkehrs für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Gigamon-Lösungen die Effizienz ihrer Sicherheitsarchitektur steigern und Kosten einsparen können.

Themenseiten: Apple, iOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu iOS 14.0.1 behebt einige Fehler und schafft neue

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Oktober 2020 um 9:31 von Harald Wegscheider

    Seit Update auf 14.0.1 bekomme ich immer Fehlermeldungen, und muss meine AppleID erneut eingeben. Danach kommt unbekannter Fehler, versuchen sie es später nochmals. Dies tritt ständig auf. Irgendwann dann verschwindet die rote 1 dann bei der Einstellungen App. Dies tritt bei allen 3 Geräten bei mir auf. Lediglich ein noch nicht upgedatetes iPad läuft normal. Somit dürfte der Fehler eindeutig beim 14.0.1 liegen

  • Am 6. Oktober 2020 um 10:01 von M. Hägi

    Seit dem Software-Update 14.0.1 zeigen sowohl das iPhone als auch das iPad das Heim-WLAN nicht mehr an. Man kann das WLAN auch manuell nicht auswählen und ein Reset der Netzwerkeinstellungen bringt auch nichts. Mir ist momentan unklar, wie man ohne WLAN-Verbindung das nächste Update installieren kann. Auf allen anderen (nicht-Apple-) Geräten läuft das WLAN einwandfrei.

  • Am 11. Oktober 2020 um 0:01 von Hans-Peter Bauer

    Seit IOS 14.0.1 kann ich meinen Fritz 7530 Anrufbeantworter nicht mehr von meinem iPhone 7 Plus abhören. Was aber vorher funktionierte.
    Auf unserem Android Smartphone funktioniert das auch noch.
    Es erscheint die Meldung: Möchtest du „message.wav laden“
    Bei „Anzeige“ erscheint ein durchgestrichener Abspiel-Pfeil!
    Und „Laden“ hat keine Funktion!
    Liegt das am neuen IOS?

  • Am 15. Oktober 2020 um 18:05 von Sc. Wohlfahrt

    Warum wird bei jedem Update auch die Darstellung und Benutzeroberfläche verändert? Will meine alte Darstellung ( z.B. in der Kalenderfunktion) wiederhaben. War viel übersichtlicher!!!

  • Am 19. Oktober 2020 um 13:52 von Marcel

    Seit dem Update auf 14.0.1 funktioniert das Kartenanzeigen (Map) nicht mehr es kommt vermehrt zu Abstürzen.

  • Am 21. Oktober 2020 um 10:33 von achmarwir

    Seit 14.01. findet das iphonen SE (2nd Generation) keine fremden Bluethooth-Geräte mehr; Lautsprecher und andere Geräte werden nicht gefunden, können aber auch nicht entkoppelt werden zum Erneuten verbinden, weil sie eben nicht aufscheinen.
    Kein Art von Zurücksetzen hat bis dato geholfen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *