Firefox unterstützt Action Center von Windows 10

Das Feature steht ab sofort in der aktuellen Nightly-Version von Firefox zur Verfügung. Die Allgemeinheit soll es im Dezember mit Firefox 64 erreichen. Nutzer können über das Action Center auch die Benachrichtigungen von Websites verwalten.

Der Mozilla-Browser Firefox zeigt künftig Web-Benachrichtigungen im Action Center von Windows 10 an. Mozilla zufolge soll die Neuerung, die ab sofort mit der Nightly-Version von Firefox getestet werden kann, die Nutzererfahrung unter Windows 10 verbessern. Die Allgemeinheit soll das Feature zusammen mit Firefox 64 im Dezember erhalten.

Firefox-Benachrichtigungen (Screenshot: ZDNet.de)Das Benachrichtigungssystem von Windows 10 bietet Firefox-Nutzern mehrere Vorteile. Derzeit zeigt der Browser Benachrichtigung nur für wenige Sekunden an – danach verschwinden sie. Unter Windows 10 sind sie zwar auch nur vorübergehend sichtbar, aber an einer Stelle, die Nutzer von Windows-Benachrichtigungen gewohnt sind. Darüber hinaus speichert das Action Center jede nicht erledigte Benachrichtigung, bis sie dort vom Nutzer gelöscht wird.

Darüber hinaus sind Nutzer in der Lage, die Benachrichtigungen des Mozilla-Browsers oder auch der gerade aktiven Website über das Action Center zu konfigurieren oder vollständig zu deaktivieren. Zudem lassen sich alle aktuellen Benachrichtigungen mit einem Klick als gelesen markieren und ausblenden. Die Funktion zeigen die Browserentwickler außerdem in einem Video.

Native Toast-Benachrichtigungen für Firefox sind schon länger ein Thema bei Firefox-Entwicklern. Einem Bugzilla-Eintrag zufolge begann die Arbeit an der Funktion schon vor 4 Jahren, also schon vor der Veröffentlichung von Windows 10.

Firefox ist allerdings nicht der erste Browser, der die nativen Benachrichtigungen von Windows 10 unterstützt. Google hatte das Feature bereits im Juli in seinen Browser Chrome integriert, und zwar mit der Version 68.

Whitepaper

Die Vorteile der Zentralisierung von PC- und Mac-Management an einem Ort

Mac-Computer werden immer beliebter. IT-Abteilungen stehen vor der Aufgabe, diese Geräte zu verwalten und tun sich damit oft schwer. Welche Vorteile die Zentralisierung von PC- und Mac-Management an einem Ort bietet, erklärt dieses Whitepaper.

Themenseiten: Browser, Firefox, Mozilla, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox unterstützt Action Center von Windows 10

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *