Categories: MobileNotebook

Notebooks: Das bringt Intels Centrino-2-Nachfolger

Quad-Core-CPUs bleiben im Notebook-Bereich vorerst eine Nischenlösung, da hier anders als auf dem Desktop Stromverbrauch und Abwärme eine entscheidende Rolle spielen. Bei den meisten Workloads sind die Vorteile zu klein oder nicht existent, um die deutlichen Nachteile in diesen Disziplinen in Kauf zu nehmen.

Die aktuellen Core-i7-Quad-Cores werden im 45-Nanomter-Verfahren gefertigt. Eine Umstellung auf den stromsparenden 32-Nanometer-Prozess ist vorerst nicht geplant.

Page: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

So finden und entfernen Sie Spyware von Ihrem Handy

Die Überwachungsanwendungen werden immer fortschrittlicher. Hier erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie glauben,…

3 Wochen ago

Microsoft bringt VBA-Makrosperre in Office zurück

Microsoft macht einen Rückzieher vom Rückzieher und blockiert erneut standardmäßig nicht vertrauenswürdige VBA-Makros aus dem…

3 Wochen ago

Plattformübergreifende Ransomware

Die neuen Ransomware-Stämme Luna und Black Basta können laut Analysen von Kaspersky Windows, Linux und…

3 Wochen ago

Windows 11 wehrt Ransomware ab

Microsoft veröffentlicht für Windows 11 eine neue Standardrichtlinie zur Vereitelung von Ransomware-Angriffen auf Zugangsdaten, die…

3 Wochen ago

KI für Cybersecurity – Hype oder Hoffnung

Cybersicherheit soll von künstlicher Intelligenz (KI) profitieren. Aber viele Unternehmen haben nur eine vage Vorstellung,…

3 Wochen ago

Banking-Trojaner tarnt sich als Scanner

Die Android App Unicc QR Scanner im Google Play Store enthält den Banking-Trojaner Coper und…

3 Wochen ago