Die Sprachqualität des Triband-Handys erweist sich als mäßig, da der Ton gelegentlich verzerrt und von Störungen begleitet ist. Darüber hinaus merken die meisten Gesprächspartner, dass ein Mobiltelefon benutzt wird. Die Freisprechfunktion ist in der Regel zufrieden stellend, hat jedoch mitunter einen unnatürlich blechernen Klang.

Die Betriebszeit des Akkus muss man differenziert sehen. Positiv fällt auf, dass die angegebenen sieben Stunden Standby-Zeit eingehalten werden. Was jedoch die Sprechzeit betrifft, hält der vollständig aufgeladene Akku nur vier Stunden – eineinhalb Stunden weniger als die angegebene Zeit. Nach Angabe der FCC hat das Motorola V220 einen digitalen SAR-Wert von 1,23 Watt je Kilogramm.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mittelprächtiges Foto-Handy: Motorola V220

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *