Die Installation geschieht genau wie bei einem CD-Brenner, das heißt ohne Problem: Das Gerät wird sofort erkannt. Auch das Brennen einer DVD+RW geschieht wie bei einer CD-RW. Das Brennprogramm Nero bietet dieselben Möglichkeiten, man vergisst beinahe, dass man es mit DVD zu tun hat!

Das Gerät mit seiner Geschwindigkeit von 2,5x beschreibt eine DVD von 4,7 GB komplett in 30 Minuten, eine gute Leistung für diese Datenmenge. Eine gewisse Unsicherheit kann auftreten, wenn die gebrannte DVD auf einem Gerät einer anderen Marke gelesen werden soll, aber die vier kürzlich getesteten DVD-Spieler haben die DVD ohne Probleme erkannt.

Die Zugriffszeit von 147 ms im DVD-Modus ist nur wenig höher als die vom Hersteller angegebenen 140 ms und immer noch sehr vernünftig. Im CD-Modus ist das Gerät mit 132 ms gegenüber den angegebenen 120 ms etwas weniger stark.

Tatsächlich ist der einzige, wenn auch nicht geringe Fehler dieses Brenners sein Preis. Also: Nur für Ungeduldige oder diejenigen, die wirklich viel speichern müssen!

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Philips DVDRW208K

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.