Chat-Bot Tay: Microsoft entschuldigt sich

von Bernd Kling

Ein auf künstlicher Intelligenz basierender Bot sollte auf Twitter Dialoge führen und von seinen Gesprächspartnern lernen. Für böswillige Nutzer war es einfach, Tay zur Wiederholung von rassistischen, fremdenfeindlichen und homophoben Parolen zu bewegen. Der erst vor wenigen Tagen vorgestellte Bot ist wieder offline. weiter

Twitter: 140-Zeichen-Grenze für Tweets bleibt

von Stefan Beiersmann

CEO Jack Dorsey bezeichnet die Obergrenze als eine "gute Beschränkung". Sie soll der "Kürze des Moments" Rechnung tragen. In einem Fernsehinterview kündigt er aber andere Veränderungen an, ohne jedoch Details zu nennen. weiter

Twitter stellt TweetDeck für Windows ein

von Björn Greif

Ab 15. April wird die eigenständige Desktop-App nicht mehr unterstützt. Nutzern bleibt somit nur Umstieg auf die Webversion oder einen anderen Twitter-Client. Die Mac-Anwendung von TweetDeck wird wohl weiterhin verfügbar bleiben. weiter

Twitter veröffentlicht App für Windows 10 Mobile

von Björn Greif

Die aktualisierte Universal-Windows-Platform-Anwendung umfasst die Best-of-Übersicht Moments, Gruppen-Chats, Video-Support und das Hinzufügen von Kommentaren zu Tweets anderer Nutzer. Außerdem kann ein dunkles Design eingestellt werden. Das von vielen Nutzern gewünschte "Dark Theme" ist auch auf Desktop und Tablet verfügbar. weiter

Bericht: Twitter will Mitarbeiterverlust durch Aktienpakete stoppen

von Florian Kalenda

Sie kommen auch untergeordneten Mitarbeitern zugute. Twitter will damit den Wertverlust bisher ausgegebener Belegschaftsaktien kompensieren. Die Maßnahme gilt in dieser Größenordnung als höchst ungewöhnlich und erfolgversprechend, aber auch riskant. weiter

Apple-Support jetzt per Twitter erreichbar

von Florian Kalenda

Es tweetet Tipps und Tricks in Form von Bildergalerien mit englischem Text. Sie erinnern an die in der iOS-App Tipps enthaltenen. Auch Fragen lassen sich an @AppleSupport richten. Apple ist seit Jahren für seinen nur 90 Tage währenden Produktsupport per Telefon bekannt. weiter

Microsoft unterstützt Apple im Streit mit FBI

von Florian Kalenda

Es kündigt an, sich in einem Amicus Brief offiziell auf Apples Seite zu stellen. Auch Alphabet, Amazon, Facebook und Twitter erwägen diesen Schritt. Chefjurist Brad Smith unterstrich seine Argumentation durch eine Rechenmaschine von 1912: Aus ihrer Zeit stammende Gesetze sollten seiner Meinung nach nicht auf moderne Smartphones angewendet werden. weiter

IS droht Facebook- und Twitter-Management

von Bernd Kling

Ein Propagandavideo enthält Todesdrohungen gegen Jack Dorsey und Mark Zuckerberg. Die mit der Terrormiliz verbundene Hackergruppe "Sons Caliphate Army" kündigt an, sich für jedes gesperrte Konto zehn neue zu holen. Sie behauptet, bereits über 10.000 Facebook-Konten und 5000 Twitter-Konten gekapert zu haben. weiter

Twitter führt Entwickler-App Fabric ein

von Florian Kalenda

Sie macht die Daten der Fabric-Plattform für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Firmen und ihre Teams können so flexibler auf eventuelle Probleme reagieren. Ein enthaltenes Benachrichtigungssystem lässt sich auf kritische Hinweise eingrenzen. weiter

Twitter-Bug exponiert Daten von 10.000 Nutzern

von Florian Kalenda

Der Fehler bestand etwa 24 Stunden und machte E-Mail-Adressen sowie Telefonnummern einsehbar. Nach seiner Entdeckung wurde er "sofort" korrigiert. Alle Betroffenen haben eine Benachrichtigung erhalten. Zudem ermöglicht Twitter nun Firmen, einen Direktnachricht-Kontaktbutton in Tweets einzubinden. weiter

Twitter ermöglicht Videos in Direktnachrichten

von Florian Kalenda

In den Android- und iOS-Apps soll in Kürze auch Videoaufnahme integriert werden. Sehen und senden lassen sie sich schon im Web. Zudem gibt ein GIF-Button in den Apps nun Zugriff auf ein Archiv mit Animationen. weiter

Twitter meldet erstmals rückläufige Nutzerzahlen

von Stefan Beiersmann

Ohne die SMS Fast Follower beträgt das Minus im Vergleich zum Vorquartal rund 2 Millionen. In den USA greifen eine Million Nutzer weniger auf Twitter zu. Umsatz und Non-GAAP-Gewinn stiegen dennoch deutlich und übertrafen die Erwartungen. weiter

Twitter führt nicht chronologisch geordnete Timeline ein

von Florian Kalenda

Sie ist optional. Wer sich dafür entscheidet, sieht "die besten" statt der neuesten Tweets der Konten, denen er folgt. Welche das für ihn sind, ermitteln Algorithmen. Die Maßnahme wird laut Twitter vielen "das Leben leichter machen". weiter

Twitter führt Videowerbung an der Spitze der Timeline ein

von Florian Kalenda

Das Format "First View" ist zunächst nur in den USA im Einsatz. Es handelt sich um eine Form von Promoted Tweets. Im Vorfeld von Twitters für heute anstehender Quartalsmeldung fiel die Aktie erstmals temporär unter die Schwelle von 15 Dollar. weiter

Twitter kündigt Initiative gegen Internet-Trolle an

von Stefan Beiersmann

Es gründet mit Experten und Organisationen das Twitter Trust and Safety Council. Dieses soll sicherstellen, dass Nutzer ihre Meinung frei auf Twitter äußern können. Die Initiative sucht nach einer Balance zwischen Meinungsfreiheit und dem Kampf gegen Missbrauch. weiter

Twitter sperrt 125.000 Konten wegen Terror-Propaganda

von Bernd Kling

Der Mikroblogging-Dienst hat seit Mitte 2015 mehr als 125.000 Konten gesperrt, die überwiegend mit der Terrormiliz Islamischer Staat in Verbindung standen. Ihre Inhaber drohten mit terroristischen Anschlägen oder befürworteten sie. Twitter hat die Teams für die Überprüfung solcher Konten vergrößert, um die Reaktionszeit zu verkürzen. weiter

Twitter macht neue Startseite international verfügbar

von Florian Kalenda

Bisher gab es sie nur in Japan und den USA. Zudem bekommen nicht eingeloggte Mobilnutzer nun ganze Konversationen zu sehen. Dies soll das Wachstum ankurbeln. Twitter zufolge greifen bis zu 500 Millionen Menschen anonym auf seinen Dienst zu. weiter

Livestreams: Periscope kooperiert mit GoPro

von Florian Kalenda

Die iPhone-App kann nun das Bild einer verbundenen Hero4 Silver oder Black nutzen und zwischen ihr und der iPhone-Kamera umschalten. Die Android-Version von Periscope ist noch nicht kompatibel. Auch Youtube ist schon ein Partner von GoPro. weiter