Final von Microsoft Office für Android-Tablets ist da

Uhr von Florian Kalenda

Word, Excel und Powerpoint stehen unter Google Play zum Download für Kitkat-Tablets bereit. Nach dem ersten Monat ist ein Abonnement von Office 365 erforderlich. Die Home-Version kostet beispielsweise 99 Euro pro Jahr für bis zu fünf Installationen. » weiter

Youtube nutzt nun standardmäßig HTML5 statt Flash

Uhr von Bernd Kling

Das Video-Tag für HTML5 bekommt Vorrang bei Chrome, IE11, Safari 8 und Betaversionen von Firefox. Youtube unterstützt den HTML5-Videoplayer seit 2010. Zum Standard avanciert er, nachdem frühere Einschränkungen im Zusammenwirken mit den Browserherstellern überwunden wurden. » weiter

Cyanogen will unabhängig von Google werden

Uhr von Bernd Kling

"Wir haben vor, Google Android wegzunehmen", sagt der Cyanogen-Chef. Eine offenere Version von Android soll Drittanbietern eine tiefere Integration ihrer Dienste erlauben. Nur so könnten diese wirklich mit Googles eigenen Services mithalten. » weiter

Google Fiber startet in vier weiteren US-Städten

Uhr von Florian Kalenda

Es sind Atlanta und Nashville sowie Charlotte und Raleigh-Durham in North Carolina. Diese Woche finden vor Ort Veranstaltungen statt. Vermutlich bietet Google wie etwa in Kansas City 1 GBit/s für 80 Dollar im Monat an. » weiter

Apple patcht Thunderstrike-Lücke

Uhr von Florian Kalenda

Die letzte Beta von OS X 10.10.2 behebt auch drei von Google gemeldete Zero-Day-Schwachstellen. Eine Auslieferung des Yosemite-Updates könnte bald erfolgen. Thunderstrike-Entdecker Trammell Hudson hofft, dass Apple Option-ROMs gänzlich abschaltet. » weiter

Google wird Browser-Lücke in Android 4.3 nicht stopfen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der für Android-Sicherheit zuständige Google-Manager kündigt das in einem Google+-Eintrag an. Ihm zufolge kann der Support für die mehr als zwei Jahre alte WebKit-Version in der Komponente WebView nicht mehr garantiert werden. Er empfiehlt den Umstieg auf Chrome oder Firefox. » weiter

Google blockiert AdSense- und AdWords-Nutzerkonten in Krim-Region

Uhr von Björn Greif

Es reagiert damit auf die von US-Präsident Barack Obama verhängten Sanktionen gegen die von Russland annektierte Halbinsel. Ab 1. Februar wird dort offenbar auch der Zugang zu Google Play eingeschränkt. Die kostenlosen Dienste wie Suche, Gmail und Maps sollen aber weiterhin verfügbar bleiben. » weiter

Google schließt 62 Sicherheitslücken in Chrome

Uhr von Stefan Beiersmann

In mindestens 17 Fällen geht von ihnen ein hohes Risiko aus. Ein Angreifer könnte Schadcode einschleusen und in der Sandbox des Browsers ausführen. Den Entdeckern der Schwachstellen zahlt Google eine Belohnung von insgesamt 88.500 Dollar. » weiter

iOS-8-Verbreitung liegt weiter unter 70 Prozent

Uhr von Björn Greif

Damit hat sich der Wert in den letzten zwei Wochen nur um einen Prozentpunkt erhöht. Der Vorgänger iOS 7 kommt noch auf 28 Prozent aller von Apples Statistik erfassten Geräte zum Einsatz. Er konnte rund vier Monate nach Veröffentlichung schon 80 Prozent Marktanteil vorweisen. » weiter

Bericht: Google will in den USA Mobilfunktarife anbieten

Uhr von Björn Greif

Laut The Information plant es unter dem Projektnamen "Nova" eine Kooperation mit Sprint und T-Mobile. Angeblich ist vorgesehen, dass Google Netzwerkkapazitäten von den Carriern mietet und anschließend direkt an seine Kunden weiterverkauft. Das Vorhaben soll aber frühestens 2016 starten. » weiter

Google legt auch ungepatchte Sicherheitslücke in OS X 10.9.5 offen

Uhr von Björn Greif

Sie steckt im System-Daemon networkd. Angreifer können sie ausnutzen, um unter Umgehung der Sandbox Code über den Daemon auszuführen. Allerdings verfügt dieser nicht über alle Systemrechte. Unter OS X 10.10 Yosemite hat Apple den Fehler offenbar schon behoben. » weiter

Chrome für iOS unterstützt Handoff

Uhr von Kai Schmerer

Außerdem enthält Chrome 40 Optimierungen für iOS 8 und nutzt die höhere Auflösung des iPhone 6 besser aus. Die aktualisierte Oberfläche hat Google an seine unter Android eingeführte Optik Material Design angepasst. » weiter

Google stellt Maps Engine ein

Uhr von Florian Kalenda

Anwender fordert es per Mail auf, ihre Daten bis zum 29. Januar 2016 zu exportieren. My Maps alias Maps Engine Lite bleibt fürs Erstellen einfacher Karten erhalten. Eine Reihe von Alternativanbietern hat sich bereits in Position gebracht. » weiter

Google macht drei weitere Windows-Lücken öffentlich

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie führen zur Preisgabe von Informationen oder einer nicht autorisierten Rechteausweitung. Microsoft stuft die Schwachstellen als irrelevant ein und will keine Patches entwickeln. Google zufolge stecken die Lücken in Windows 8.1 und in mindestens einem Fall auch in Windows 7. » weiter

Kommende Youtube-App bietet Videofilter und Live-Chat

Uhr von Bernd Kling

Die Youtube-App für Android macht einen überraschenden Versionssprung von 6.0.3 auf 10.02.3. Für den Anwender sind jedoch nur relativ unbedeutende Änderungen sichtbar. Erst eine Quellcode-Analyse verrät die Neuerungen, an denen die Google-Entwickler arbeiten. » weiter

Google beschränkt “Recht auf Vergessenwerden” weiter auf EU

Uhr von Florian Kalenda

Über google.com sind die Links noch zu finden. Die Artikel-29-Datenschutzgruppe der EU hält dies für unzureichend. Ihre Vorgabe ist aber nur eine Empfehlung - und kein Gesetz. Google will noch diesen Monat einen eigenen Ansatz zu Löschanträgen und ihrer Umsetzung vorlegen. » weiter