Nexus- und Android-One-Geräte informieren über Spam-Anrufe

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Erweiterung der Funktion Anrufer-ID von Google. Sie liefert normalweise Google bekannte Informationen zu Telefonnummern, die nicht in den eigenen Kontakten gespeichert sind. Der Spam-Schutz steht für Nexus-Geräte mit Android 4.4 und neuer zur Verfügung. » weiter

Google schließt 48 Sicherheitslücken in Chrome 52

Uhr von Stefan Beiersmann

Darunter ist eine schwerwiegende Schwachstelle im Pepper Plugin API. Ein Angreifer könnte Schadcode außerhalb der Sandbox ausführen. Dem Entdecker der Lücke zahlt Google eine Prämie von 15.000 Dollar. » weiter

Google testet AMP zum schnelleren Laden von Anzeigen

Uhr von Björn Greif

Laut dem Leiter des Accelarated Mobile Pages Project erlaubt AMP for Ads "ein technisch ausgereifteres Anzeigenökosystem". Es trennt Anfragen vom Rendering, was eine beschleunigte Darstellung ohne zusätzlichen Ressourcenverbrauch ermöglicht. Eine Beschränkung auf den sichtbaren Bereich einer Seite soll den Akku schonen. » weiter

Google legt angeblich Pläne für Standalone-Virtual-Reality-Brille auf Eis

Uhr von Stefan Beiersmann

Stattdessen soll es sich auf die Virtual-Reality-Plattform Daydream für Android konzentrieren. Anderen Quellen zufolge arbeitet Google jedoch an einem Headset, dass die Grenzen zwischen Virtual und Augmented Reality verwischt. Demnach ist Daydream nur das Sprungbrett für eigene Hardware von Google. » weiter

Google Play und Play Musik mit Familien-Option

Uhr von Stefan Beiersmann

Bis zu sechs Familienmitglieder können sich nun Play-Store-Inhalte wie Apps, Bücher und Videos teilen. Familienmitglieder müssen mindestens 13 Jahre alt sein und ein eigenes Google-Konto haben. Der Familientarif für Play Musik kostet für sechs Personen 14,99 Dollar pro Monat. » weiter

EU weitet Wettbewerbsverfahren gegen Google auf Anzeigengeschäft aus

Uhr von Bernd Kling

Die Europäische Kommission übermittelt dazu eine offizielle Mitteilung der Beschwerdepunkte. Wettbewerbskommissarin Vestager hat Bedenken, dass "Google den Wettbewerb behindert, indem es die Möglichkeiten für Wettbewerber begrenzt, Suchmaschinenwerbung auf Websites Dritter zu platzieren". » weiter

Hangouts-Update führt Videonachrichten unter Android ein

Uhr von Björn Greif

Zugleich macht es die 2014 vollzogene Änderung rückgängig, mit einem Kontakt geführte Chat- und SMS-Konversationen in einer Ansicht zusammenzuführen. Unter iOS dürfen die schon länger verfügbaren Videos nun bis zu zwei Minuten lang sein. Zudem lassen sich Nutzer aus Gruppenunterhaltungen entfernen. » weiter

Android steigert Marktanteil in Europa auf über 76 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Wachstum geschieht erneut zu Lasten von iOS und Windows Phone. Letzteres läuft in den fünf wichtigsten europäischen Märkten nur noch auf 4,6 Prozent aller verkauften Smartphones. Den deutschen Smartphonemarkt dominiert Samsung mit einem Anteil von fast 50 Prozent. » weiter

Google gibt zweite Entwicklerversion von Android Wear 2.0 frei

Uhr von Björn Greif

Sie bringt zahlreiche Fehlerkorrekturen und auch einige neue Funktionen. So wurde das API-Level auf Version 24 angehoben, was der kommenden Android-Ausgabe Nougat entspricht. Google hat auch die sogenannten Wearable Drawers verbessert und Handgelenksgesten für Anwendungen geöffnet. » weiter

Chrome erprobt neue Verschlüsselungstechnik

Uhr von Bernd Kling

Der Post-Quanten-Algorithmus "New Hope" kommt in der für Entwickler gedachten Canary-Version zum Einsatz. Die Google-Forscher hoffen, dass die neue Verschlüsselungstechnik selbst kommenden Quantencomputern widerstehen kann. Das Experiment ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. » weiter

Google übernimmt Video-Publishing-Anbieter Anvato

Uhr von Björn Greif

Dessen Software-Plattform erlaubt Medienkonzernen, Videoinhalte voll automatisiert zu enkodieren, zu bearbeiten, zu veröffentlichen und sicher über verschiedene Plattformen hinweg zu verbreiten. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche große US-Sender. Der Zukauf soll Googles Cloud Platform stärken. » weiter

Bericht: Google entwickelt zwei Nexus-Smartwatches

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Modelle tragen die Codenamen Angelfish und Swordfish. Angelfish ist angeblich eine Standalone-Smartwatch mit eigenem LTE-Modul. Swordfish soll sich hingegen auf Grundfunktionen beschränken. » weiter

Google stopft 108 Sicherheitslöcher in Android

Uhr von Stefan Beiersmann

75 Anfälligkeiten stecken in Hardwaretreibern von MediaTek, Nvidia und Qualcomm. Neben Google kündigen auch Blackberry, Samsung und LG Sicherheitsupdates für ausgewählte Android-Geräte an. LG verzichtet jedoch auf die Fixes für die Fehler in den Hardwaretreibern. » weiter