Youtube bietet 60 fps unter iOS und Android

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Funktion ist Bestandteil der aktuellen Youtube-Apps. Die höhere Bildrate lässt sich über die Qualitätseinstellungen eines Videos auswählen. Die zur Verfügung stehenden Optionen sind allerdings von der Leistungsfähigkeit des mobilen Geräts abhängig. » weiter

Peiter Zatko alias Mudge verlässt Google

Uhr von Florian Kalenda

Er gründet nach eigener Aussage im Auftrag des Weißen Hauses eine CyberUL. Recode zufolge wird es sich um eine unabhängige Organisation für Sicherheitstests von Software handeln. L0phtCrack-Autor Mudge war vor seiner Zeit bei Google schon für die Rüstungsbehörde DARPA tätig. » weiter

Google aktualisiert Hangouts für iOS

Uhr von Bernd Kling

Version 4.0.0 der App für Messaging und Videokonferenzen kommt in Material-Design-Optik. Neben neuen Funktionen verspricht sie vor allem eine bessere Nutzererfahrung. Noch in Arbeit ist das Hangouts-Update für Android, soll aber bald folgen. » weiter

EU gewährt Google Fristverlängerung im Kartellverfahren

Uhr von Björn Greif

Der Internetkonzern hat nun bis zum 17. August Zeit, sich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen zu äußern. Damit bleibt ihm laut EU-Kommission ausreichend Zeit, alle Dokumente auszuwerten und sein Recht auf Verteidigung in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen. » weiter

Supreme Court weist Anrufung durch Google im Java-Prozess ab

Uhr von Florian Kalenda

Er will keine Grundsatzentscheidung zur Frage treffen, ob Code unters Urheberrecht fällt. Somit hat das Urteil des Berufungsgerichts zugunsten Oracles von 2014 Bestand. Oracle fordert eine Milliarde Dollar Schadenersatz für Androids Java-Nutzung. » weiter

Trend Micro warnt vor Speicherlücke in Android 4.x und 5.x

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Anfälligkeit führt zum Absturz des Android-Debuggers. Ein Angreifer erhält so Zugriff auf den Inhalt des Hauptspeichers. Er kann zwar keinen Schadcode ausführen, aber die Lücke mit einem anderen Bug kombinieren und die Schutzfunktion ASLR umgehen. » weiter

Googles neue Chromebox for Meetings kostet 2000 Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Das Komplettpaket kann nun mit je zwei Mikrofonen und Lautsprechern große Räume mit bis zu 20 Personen abdecken. Vor Ort wird es per Fernbedienung gesteuert, Administratoren können es aus der Ferne warten. Nicht enthalten sind bis zu zwei anschließbare Monitore. » weiter

Student portiert Android auf einen Taschenrechner

Uhr von Stefan Beiersmann

Josh Max führt Android 1.6 auf einem Texas Instruments Nspire CX aus. Der Taschenrechner kann Android-Apps starten und sich per USB-Dongle drahtlos mit dem Internet verbinden. Der Quellcode seines Ports steht auf GitHub zur Verfügung. » weiter

Google X arbeitet an Armband für medizinische Forschung

Uhr von Florian Kalenda

Es erfasst neben der Herzfrequenz etwa auch Hauttemperatur und Sonnenstrahlung. Eine Zulassung wurde in den USA wie auch Europa beantragt. Das Armband könnte Patienten verschrieben oder in medizinischen Forschungen verwendet werden. » weiter

Google startet werbefinanzierten Radiosender

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Angebot ist anfänglich nur in den USA verfügbar. Nutzer können Sender nach Kriterien wie Genre, Jahrzehnt oder Stimmung wählen. Songs lassen sich allerdings nur bis zu sechsmal pro Stunde überspringen. » weiter

Google startet Container Engine als Beta

Uhr von Florian Kalenda

Sie kostet keinen Aufpreis - der Kunde zahlt nur für die benötigten Ressourcen. Er muss lediglich benötigte CPU und Speicher spezifizieren. Container Engine passt den Container dann in die gebuchten Cluster ein. Außerdem ist Googles Container Registry nun allgemein verfügbar. » weiter