Panda Security startet cloudbasierte SaaS-Sicherheitslösung

von Björn Greif

Panda Cloud Internet Protection schützt Firmennetzwerke vor Botnetzen, Phishing, Cross-Site-Scripting und anderen Internetbedrohungen. Es kann auch P2P-Verbindungen überwachen und den Zugang zu sozialen Netzwerken regulieren. weiter

Sage bringt cloudbasierten Virenschutz

von Florian Kalenda

Die Technologie kommt von Panda Security. Aktualisierungen erfolgen automatisch übers Internet. Die Anwendung ist an Sages GS-Familie und PC-Kaufmann angepasst. weiter

SAP gibt Startschuss für sein Kollaborationstool StreamWork

von Peter Marwan

12Sprints verlässt die Beta-Phase und heißt jetzt SAP StreamWork. Die On-Demand-Software soll Teams bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Die Einsteigerversion mit begrenzter Speicherkapazität und Funktionalität ist kostenlos. weiter

1&1 kündigt gemeinsam mit Zoho Online-Office-Tools an

von Peter Marwan

Der Start ist im ersten Halbjahr 2010 geplant. Zur Nutzung reicht ein Browser. Alle Daten liegen zentral bei 1&1. Das Angebot umfasst zunächst Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm. weiter

Elektronische Rechnungsabwicklung: Marktüberblick für KMUs

von Peter Marwan

E-Invoicing ist für KMUs vielfach immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Ein kostenloser, herstellerneutraler Marktüberblick erläutert jetzt die Rahmenbedingungen und stellt mittelstandstaugliche Lösungen vor. Autoren sind die Experten des IBI-Instituts der Universität Regensburg. weiter

Microsoft und Mozilla begeistert von neuem Web-App-Standard

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Im Rahmen einer W3C-Sitzung zeigt auch Opera Interesse. "Indexed DB" ermöglicht lokales Speichern von Daten. Das macht Offline-Arbeiten möglich und ist schneller als die Ablage in der Cloud. weiter

Konica Minolta führt Online-Druckshop für Dienstleister ein

von Florian Kalenda

Dazu wurde der "Online Print Creator" von Lead-Print an Systeme von Konica Minolta angepasst. Die Abrechnung erfolgt auftragsbasiert. Die Kundenschnittstelle präsentiert sich als Browserwerkzeug - ohne Notwendigkeit eines Downloads. weiter

Bitkom legt Konzept für Cloud-Computing vor

von Florian Kalenda und Lutz Pößneck

Ein Sechs-Punkte-Plan soll besonders Softwarehäusern bei der Umstellung helfen. Der Branchenverband sieht das Cloud-Modell als nachhaltige Veränderung der IT-Landschaft. Präsident Scheer: "Ich wünsche mir eine Gründungswelle." weiter

Citrix bringt zwei virtualisierte Netzwerk-Lösungen

von Florian Kalenda

Branch Repater VPX beschleunigt die Auslieferung von Desktops und Anwendungen im WAN. Access Gateway VPX wickelt den Zugriff auf zentral bereitgestellte Services ab. Beide sind kompatibel zu mandantenfähigen Cloud-Diensten. weiter

CeBIT 2010: Messegesellschaft blickt positiv in die Zukunft

von Peter Marwan

Die Besucherzahlen stabilisierten sich. Technologisch war nahezu überall von Evolution statt Revolution die Rede. 2011 ist die Unterteilung in vier Plattformen geplant: :"CeBIT pro", "CeBIT gov", "CeBIT lab" und "CeBIT life". weiter

SAP startet Hosting-Version von Business All-in-One

von Florian Kalenda und Martin Schindler

Als Technikpartner wurden itelligence und All for One an der Umsetzung beteiligt. Den Vertrieb übernehmen ausschließlich zertifizierte SAP-Partner. Verträge sind ab sofort mit zwei bis vier Jahren Laufzeit möglich. weiter

Vodafone vertreibt jetzt auch Microsoft Online Services

von Peter Marwan

Das Angebot richtet sich an mittelständische Unternehmen. Es umfasst Exchange Online, SharePoint Online, Office Communications Online und Office Live Meeting. Im Lauf des ersten Quartals 2010 soll es bundesweit verfügbar sein. weiter

Ein Markt im Umbruch: ERP-Systeme für kleine Firmen

von Markus Reppner

Der ERP-Markt für KMU ist in Bewegung: Unternehmen wollen - trotz Krise - Komplettlösungen kaufen, und Hersteller aus dem Ausland drängen nach Deutschland. Über Software-as-a-Service wird dagegen vor allem noch gesprochen. weiter

IBM startet Business-Analytik-Cloud

von Björn Greif und Martin Schindler

"Blue Insight" soll mehr als ein Petabyte an Unternehmensdaten zur Verfügung stellen. Bis zu 200.000 Angestellte können über die Cloud-Lösung darauf zugreifen. Es lassen sich über 100 verschiedene Datenquellen abrufen. weiter