Windows 10: Neue Preview des Creators Update enthält Windows Defender Dashboard

Sie bringt auch zahlreiche Neuerungen für den digitalen Assistenten Cortana. Der Browser Edge erhält zudem zusätzliche Erweiterungen. Microsoft verbessert aber auch den Registry Editor.

Microsoft hat die Vorabversion des Creators Update für Windows 10 aktualisiert. Teilnehmern des Windows Insider Program steht ab sofort im Fast Ring das Build 14986 zur Verfügung. Einem Blogeintrag von Dona Sarkar, Chefin des Insider-Programms, zufolge bringt das Release zahlreiche Neuerungen. Darunter ist eine erste Version des Windows Defender Dashboard, das Nutzern künftig einen Überblick über den Sicherheitsstatus eines PCs bieten soll sowie Zugriff auf wichtige Sicherheitseinstellungen.

Windows 10 (Bild: ZDNet.de)Derzeit informiert das Dashboard allerdings nur über das Datum des letzten Scans sowie des letzten Updates für Windows Defender. Außerdem lässt sich der Status des Virenschutzes einsehen. Aufgerufen wird das Dashboard über den Eintrag „Windows Defender“ im Startmenü.

Der Sprachassistent Cortana erlaubt es nun, per Sprachbefehl den PC herunterzufahren, neu zu starten und zu sperren oder die Lautstärke zu verändern. Nur wenn als Sprache US-Englisch eingestellt ist kann zudem die Musikwiedergabe von Streamingdiensten wie iHeartRadio und TuneIn kontrolliert werden. Cortana versteht beispielsweise Befehle wie „Spiele Jazzmusik auf TuneIn“.

Darüber hinaus öffnet sich der digitale Assistent mit dem Befehl „Hey Cortana“ nun im Vollbildmodus, wenn der PC nicht benutzt wird. Außerdem unterstützt er Anmeldungen mit einer Azure-Active-Directory-Identität statt eines Microsoft-Kontos.

Für den Browser Edge sind neue Erweiterungen erhältlich. Dazu gehören der Passwortmanager McAfee True Key und Read and Write. Letzteres richtet sich an Menschen mit Lernschwächen und soll ihnen helfen, Lesen und Schreiben zu lernen. Read and Write unterstützt auch Word Online in Edge.

Weitere Verbesserungen betreffen den Registry Editor, der sich nun einfacher mit den aus dem Datei Explorer bekannten Tastaturkürzeln bedienen lässt, und die USB-Audio-Treiber. Nutzer können nun vorübergehend zwischen dem von Microsoft bereitgestellten Treiber und dem des Herstellers ihrer Hardware wechseln. Unter anderem fehlt dem Microsoft-Treiber der Support für den ASIO-Standard.

Umfrage

Welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit für IT-Anschaffungen Ihres Unternehmens?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Eine Liste aller Änderungen findet sich im Windows Blog. Dort beschreibt Sakar auch die behobenen Fehler und weist auf bekannte Probleme hin. Beispielsweise ist es derzeit nicht möglich, die Helligkeit eines Bildschirms über die Funktionstasten einer Tastatur zu verändern.

In der vergangenen Woche hatte Microsoft die Auslieferung von neuen Builds für Windows 10 vorübergehend ausgesetzt, um den Support für die neue Unified Update Platform (UUP) zu integrieren. Die neue Technik erlaubt es, bei großen Feature Updates nur die tatsächlich benötigten Komponenten herunterzuladen, statt wie bisher ein vollständiges Build.

ANZEIGE

Kabellose Vernetzung: Freie Fahrt für Fahrzeuge der nächsten Generation

Die Vernetzung von Fahrzeugen ist in den letzten 20 Jahren zu einem Mittel für allgemeine Sicherheitsmeldungen und Verkehrsmanagement geworden. Aber heutzutage werden Autos mit neuen Sensoren ausgestattet, um ein noch besser vernetztes und sichereres Fahren zu ermöglichen.

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 10: Neue Preview des Creators Update enthält Windows Defender Dashboard

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *