BitDefender stellt Total Security 2009 vor

Sicherheitssoftware ab 25. August für 70 Euro erhältlich

BitDefender hat seine Sicherheitslösung Total Security 2009 vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen ein stromsparender Laptop-Modus, die Verschlüsselung von Instant-Messenger-Chats (Yahoo Messenger und MSN) und eine einfachere Bedienung. Der proaktive Schutz soll Internetgefahren wie Viren, Spyware, Hacker, Phishing sowie Spam abwehren und dabei ressourcenschonend arbeiten.

Das Total-Security-Paket enthält Bitdefender Antivirus 2009, Bitdefender Internet Security 2009 sowie Maintenance- und Backup-Tools. Die Software verwendet die proaktive Technologie B-HAVE, die auch noch unbekannte Gefahren identifizieren und blockieren soll. Die Firewall unterstützt IDS (Intrusion Detection System) und das neue Internetprotokoll IPv6.

Der verbesserte Datentresor „File Vault“ speichert und verschlüsselt Informationen in einem speziell gesicherten Bereich und soll sie so vor unbefugtem Zugriff schützen. Das Home Network Management ermöglicht es Nutzern, Scans, Einstellungsänderungen oder Updates auf mehreren Rechnern im Netzwerk zentral durchzuführen. Zudem hat Bitdefender den Gamer-Modus weiterentwickelt, der Online-Spieler vor Gefahren schützen soll.

Bitdefender Total Security 2009 ist ab 25. August für 69,95 Euro im Handel erhältlich. Der Käufer erwirbt eine Update-Lizenz für zwölf Monate und drei Installationen.

BitDefender Total Security 2009
BitDefender Total Security 2009 verspricht einen verbesserten Schutz bei ressourcenschonendem Betrieb (Bild: BitDefender).
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BitDefender stellt Total Security 2009 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *