Bitdefender kündigt Online-Backup-Lösung an

Sicherungsmodul kommt zuerst in Total Security 2009 zum Einsatz

Bitdefender und SOS Online Backup wollen gemeinsam eine integrierte Speicher-, Backup- und Recovery-Lösung für Privat- und Geschäftskunden anbieten. Beginnend mit Bitdefender Total Security 2009, das noch dieses Jahr erscheint, sollen Privatanwender die Online-Sicherung mittels eines Backup-Moduls nutzen können. Frühere Versionen lassen sich Bitdefender zufolge optional um die Funktion erweitern.

Bitdefender Online Backup soll einen schnellen, einfachen und kostengünstigen Schutz der Daten durch umfangreiche Online- und Offsite-Speicher- sowie Backup-Technologien bieten. SOS sichert Dateien in einem weltweiten Netz von Rechenzentren. Vor dem Transfer werden die Daten komprimiert. Da nur binäre Veränderungen an das Netzwerk übertragen werden, wird dem Anbieter zufolge kaum Bandbreite benötigt. Dadurch sollen Anwender eine unbegrenzte Zahl verschiedener Dateiversionen speichern können.

„Durch die Zusammenarbeit mit SOS Online Backup können wir unseren Kunden neben einer proaktiven Sicherheitslösung auch integriertes Echtzeit-Backup anbieten“, sagt Harald Philipp, Deutschland-Geschäftsführer von Bitdefender. „Dadurch müssen sich unsere User keine Sorgen über Datenverlust machen, der von Internetgefahren, Systemversagen und unvorhergesehenen Katastrophen verursacht wird.“

Bitdefender Online Backup wird Geschäftskunden sowohl als eigenständige Lösung als auch als Teil einer Business-Suite zur Verfügung stehen. Es soll in mehreren Modellen und mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten für eine unbegrenzte Zahl an Usern angeboten werden. Laut Anbieter können Kunden den für ihr Unternehmen benötigten Speicherplatz auswählen und sukzessive wachsenden Bedürfnissen anpassen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Bitdefender kündigt Online-Backup-Lösung an

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. April 2008 um 18:40 von robert s

    Super Geschichte
    Ich bin erfreut über die entwicklung, das Internet als backupspeicher zu verwenden.

    Das einzige was mich besorgt ist die Privatsphäre. Mich würde es freuen, wenn es in den kommenden Backuplösungen gleich eine Verschlüsselung integriert wird.

    Aber ansonsten freue ich mich über diese Entwicklung.

    mfg

  • Am 22. April 2008 um 13:02 von Max Weber

    Super ich kann kaum auf die neue version noch warten!
    BitDefender lauft meiner meinung nach sehr gut, ich hatte noch nie probleme mit der Benutzeroberlflache, wenn man in der erweiterten Benutzeroberflache geht dann hat man alles was man braucht, die ist ganz einfach zu bedienen. Ich habe gehort das die Benutzeroberflache in der 2009er Version verandert wurde. Die Online Back-up-Losung ist auch gut, wenn dein Computer zum beispiel kaputt geht dann bleiben deine Daten auf einem Server und du kannst sie von dort wiederbekomment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *