Britischer Behörden-Laptop über Ebay verkauft

Reparaturcenter findet verschlüsselte CD unter Notebook-Tastatur

Das britische Innenministerium hat am Donnerstag bestätigt, von der Polizei in Manchester ein Notebook mit verschlüsselten Daten erhalten zu haben. Dieses war zuvor von einem Reparaturcenter in Westhoughton bei der Polizei abgegeben worden. Das Notebook enthielt zusätzlich eine ebenfalls verschlüsselte CD, die ein Techniker unter der Tastatur des Geräts entdeckt hatte.

Der mit der Reparatur beauftragte IT-Dienstleister Leapfrog teilte mit, der Kunde habe das Notebook bei Ebay gekauft. „Unter der Tastatur haben wir eine CD mit der Aufschrift ‚Innenministerium: persönlich und vertraulich‘ gefunden. Wir haben die CD gestestet und festgestellt, dass sie verschlüsselt ist. Nachdem wir die Polizei informierten, wurden Laptop und CD beschlagnahmt“, erklärte Jonathan Parry, Vertriebsmitarbeiter von Leapfrog.

Parry betonte, dass optische Laufwerke abgeschlossene Einheiten seien. „Die CD kann nur unter die Tastatur gekommen sein, indem jemand diese abmontiert und die CD darunter platziert hat.“ Parry bezeichnete die CD auch als mögliche Ursache für die Probleme, die zur Reparatur geführt hätten.

Ein Behördensprecher bestätigte ebenfalls die Verschlüsselung von Laptop und CD. „Damit waren alle dort gespeicherten Daten geschützt.“ Das Ministerium habe nun Ermittlungen eingeleitet und könne deswegen keine weitere Stellungnahme abgeben.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Britischer Behörden-Laptop über Ebay verkauft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *