Vermeintlicher WM-Spielplan entpuppt sich als Trojaner

LKA warnt vor Spam-Mails mit gefährlichem Inhalt

Jetzt ist nicht nur in der Nationalmannschaft der Wurm drin: Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg warnt vor Mails, die mit einem Spielplan der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 locken. Wer auf den Anhang „googlebook.exe“ doppelklickt, installiert einen Trojaner auf seinem Rechner.

Laut dem LKA haben die gefährlichen Mails den Betreff „Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland“. In der Nachricht wird ein vollständiger Spielplan als „selbst extrahierende Excel-Datei“ zum Download angeboten.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sei bereits informiert. Nach ersten Feststellungen soll sich der betroffene Server in den USA befinden. Aus diesem Grund soll das FBI ebenfalls eingeschaltet worden sein.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vermeintlicher WM-Spielplan entpuppt sich als Trojaner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *