Twinhan: USB-TV-Box mit analogem und digitalem Tuner

Magic Box Pro hat etwa die Größe einer Zigarettenschachtel

Twinhan hat mit der Magic Box Pro eine USB-Box mit analogem und digitalem Tuner für den Empfang von TV und Radio vorgestellt. Das Gerät ist ab sofort für 89 Euro erhältlich.

Die externe Box macht einen PC zum Videorekorder. Aufnahmen können über einen EPG programmiert und im MPEG II-Format abgespeichert werden. Das Gerät bietet zudem zeitversetztes Fernsehen. Bei der Aufzeichnung analoger Quellen greift die Karte aber nicht auf einen Hardware-Encoder zurück, alles wird über eine Software-Lösung umgerechnet – unter erheblicher Beanspruchung der CPU. Gerade bei älteren Systemen könnte es hier zur Beeinträchtigung parallel laufender Applikationen kommen. DVB-T-Content liegt hingegen schon im MPEG II-Format vor.

Die Magic Box Pro hat etwa die Größe einer Zigarettenschachtel und wiegt weniger als 100 Gramm. Der Betrieb ist nur unter Windows XP in Verbindung mit einem USB 2.0-Port möglich, USB 1.1 wird nicht unterstützt. Auf der Twinhan-Website stehen BDA-Treiber zur Verfügung, was den Betrieb der digitalen Komponente unter Windows XP ermöglicht.

Themenseiten: Personal Tech, Twinhan

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twinhan: USB-TV-Box mit analogem und digitalem Tuner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *