Kriminell oder genial: fünf bekannte Hacker im Porträt

Horrormeldungen und Hollywood-Filme bestimmen das Bild von Hackern. Die Wirklichkeit sieht anders aus, wie fünf offenbar sehr intelligente Vertreter der Zunft im Gespräch zeigen.

Wie leben Hacker? Hausen sie heimlich in fremden Kellern, gehen sie vormittags an die Schule, oder lungern sie in Internet-Cafés herum? Tragen sie Krawatten, Cowboyhüte oder Kapuzenpullis? Wie denken sie, wie sehen sie die Welt? ZDNet hat fünf prominente (oder berüchtigte) Hacker dazu gebracht, sich zu ihrer Philosophie und zu ihrem Leben zu äußern.

  • Raven Alder, die erste Frau, die auf der berühmten Hacker-Konferenz DefCon einen technischen Vortrag hielt, erzählt vom „Kampf der Geschlechter“ im Reich der Hacker: „Als eine bekannte Zeitschrift fragte, ob weibliche Hacker meiner Ansicht nach mit ihren männlichen Kollegen ausgehen sollten, hatte das für mich einen üblen Beigeschmack. Den Männern stellt keiner solche Fragen, und ich habe am Wochenende Besseres zu tun als mir einen Hackertypen zu suchen“, so Alder.
  • Kevin Mitnick berichtet von seinen Erlebnissen hinter Gittern und erinnert sich an die Zeit als er als wie „Osama bin Mitnick“ behandelt wurde.
  • Für Adrian Lamo, den „Homeless Hacker“ gab es kein Zurück mehr, nachdem er im zarten Alter von acht Jahren herausgefunden hatte, wie man eine 5,25-Zoll-Diskette beidseitig beschreiben kann.
  • Der Mitbegründer von attrition.com, Brian Martin alias Jericho, der sein Architekturstudium im zweiten Jahr abbrach, berichtet von seinen albernsten Hacks.
  • Peiter Mudge Zatko, besser bekannt als Mudge, erzählt von den Anfängen von L0pht Crack – einem Passwort-Knacker für Windows-basierte Systeme, den er geschrieben hat, um „etwas zu beweisen und nicht, um Geld damit zu verdienen.“

Hacker werden zwar oft als zwielichtige Gestalten betrachtet, doch kann man andererseits seine Rechenumgebung nicht absichern, ohne die verschiedenen Formen der Bedrohung zu verstehen und vorherzusehen. Was auch immer die Motive der Hacker sind, hier kann man einen Einblick in ihre Ansichten gewinnen.

Themenseiten: Security-Analysen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Kriminell oder genial: fünf bekannte Hacker im Porträt

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. August 2006 um 15:35 von Mike Jeziorski

    Kevin Mitnick
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte Ihnen mitteilen, dass Kevin Mitnick aktuell ein White Paper in Zusammenarbeit mit AppSense entwickelt hat, in dem es um aktuelle Themen bzgl IT-Sicherheit geht.

    Interessenten finden das White Paper zum kostenlosen Download unter:
    http://www.mitnick.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Mike Jeziorski
    Marketing Manager DACH

    AppSense®
    Am Söldnermoos 17
    85399 Hallbergmoos
    Germany

    E-Mail: mike.jeziorski@appsense.com
    Web: http://www.appsense.com
    Tel: +49 (0) 89 607 68533
    Mobil: +49 (0)176 11446604
    Fax: +49 (0) 89 607 68540

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *