HP/Compaq TFT2025

Dank des S-IPS-Panels belegt der Compaq bei der Spieletauglichkeit im September-Test von ZDNet einen der vordersten Plätze. Die Bildqualität ist für den mit gut 1100 Euro relativ günstigen TFT2025 ebenfalls sehr gut. Das Gerät ist inzwischen auch mit HP-Label erhältlich.

Ist das Budget knapper bemessen und spielt der Porträtmodus keine Rolle, dann ist der HP/Compaq TFT2025 für gut 1100 Euro empfehlenswert. Der Compaq-TFT ist bezüglch der Einstellmöglichkeiten auf das wichtigste begrenzt, kann dafür aber bei der Bildqualität und bei der Spieletauglichkeit glänzen.

Dank S-IPS-Panel steht der TFT2025 bei der Spiele-Performance dem NEC in nichts nach, und belegt bei der Spieletauglichkeit im September-Test von ZDNet einen der vordersten Plätze. Auch in Sachen Bildqualität erreicht der Monitor in etwa das hohe Niveau des 2080UX. Aufgrund des relativ breiten Rands kann der HP/Compaq TFT2025 in punkto Design zwar nicht mit den Testsiegern mithalten. Das Gerät ist inzwischen auch mit HP-Label erhältlich.

weiter zum kompletten Vergleichstest…

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP/Compaq TFT2025

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *