NT-Überwachung: Was ist los im Netzwerk?

Um mögliche Sicherheitslücken im Netzwerk aufzuspüren, können Sie eine Prüfrichtlinie mit den Windows NT-Netzwerkverwaltungstools einsetzen. Diese Prüfwerkzeuge helfen Ihnen, bestimmte Anwenderaktivitäten oder Geräte im Netzwerk zu überwachen.

Wenn Sie ständig an Sicherheit denken, geht es Ihnen wie den meisten Windows NT-Administratoren. Um mögliche Sicherheitslücken im Netzwerk aufzuspüren, können Sie eine Prüfrichtlinie mit den Windows NT-Netzwerkverwaltungstools einsetzen. Diese Prüfwerkzeuge helfen Ihnen, bestimmte Anwenderaktivitäten oder Geräte im Netzwerk zu überwachen. Dieser Artikel erörtert einige Vorteile einer solchen Überwachung, und zeigt, wie Sie die Prüfung problemlos in die Netzwerksicherheit einbeziehen können.

Themenseiten: IT-Business, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NT-Überwachung: Was ist los im Netzwerk?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *