Alle Cliés im Test: Baut Sony die besseren Palms?

Sonys Handhelds auf der Basis von Palm OS haben den Anspruch, besser als das Original zu sein. In unserem Artikel nehmen wir alle Sony-PDAs genau unter die Lupe.

Mit einem Marktanteil von etwa sieben Prozent (Europa, Naher Osten und Afrika) belegt Sony Platz vier bei den PDA-Herstellern. Und bei wachsenden Absatz-Prognosen im Handheldbereich ist dieser Markt immer noch heiß umkämpft. So hat Medion zum Beispiel im zweiten Quartal 2003 mit einem Marktanteil von acht Prozent Sony einen Platz nach unten gedrückt. Prompt reagiert das Unternehmen und stellt neue Produkte vor.

Insgesamt acht Geräte bietet Sony Deutschland zurzeit an. Zwei neue Geräte, der Clié PEG-UX50 und der Clié PEG-NX80V, werden dieses Jahr noch vorgestellt. ZDNet hat sie alle getestet und auf das neueste Modell, den schicken Clié PEG-UX50, der noch nicht im Handel ist, schon mal einen Blick geworfen.


Cliè PEG-UX50 
Ist es ein Handheld, ist es ein Notebook? Sony sorgt für die Renaissance des Handhelds mit Tastatur – allerdings inklusive Multimedia-Ausstattung. 
 Erster Eindruck


Clié PEG-NX80V 
Dieser funktionsreiche CLIE bietet mehr integrierten Speicher und eine bessere Kamera als sein Vorgänger NX73V. 
 Zum Test


Clié PEG-NX73V 
Sony bietet mit seinem PDA zwar ein einzigartiges Design mit drehbarem Bildschirm, dennoch fehlen ein voll funktionaler Audio Player, mehr RAM-Speicher und längere Akkulaufzeiten. 
 Zum Test


Clié PEG-NX70V 
Der NX70V ist wohl der schnellste, eleganteste und funktionellste Palm-Handheld überhaupt, allerdings hat man an ihm schwer zu tragen. 
 Zum Test


Clié PEG-TG50 
Sony bringt einen neuen Handheld mit eingebauter Tastatur und Bluetooth heraus, der sehr viel preiswerter ist als die High-End-Modelle mit drehbarem Bildschirm. 
 Zum Test


Clié PEG-NZ90 
Eine gute Wahl, wenn Sie schon heute ein Handheld mit Internetzugang brauchen, ansonsten ist es ratsam zu warten, bis die Auswahl größer ist. 
 Zum Test


Clié PEG-NR70V 
Dieses gut ausgestattete Modell verleiht einem Palm OS PDA zwar ganz neue Anwendungsmöglichkeiten, weist aber auch einen recht stolzen Preis auf. 
 Zum Test


Clié PEG-SJ33 
Trotz einiger Schwachpunkte bietet der SJ33 aufgrund seines schnellen Prozessors und des integrierten MP3-Players ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.  
 Zum Test


Clié PEG-SJ30 
Der SJ30 ist eine gute Wahl für Anwender, die einen ausbaufähigen und erschwinglichen PDA mit Farbbildschirm suchen. 
 Zum Test


Clié PEG-SJ22 
Dem SJ22 fehlen zwar im Vergleich zum SJ30 ein paar Programme, sein niedriger Preis macht diesen Palm-PDA mit Farbdisplay dennoch attraktiv. 
 Zum Test

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alle Cliés im Test: Baut Sony die besseren Palms?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *