Microsoft: Deutliche Worte zum Thema Sicherheit

Microsoft strengt sich an, das Image loszuwerden, schuld an allen Sicherheitsproblemen zu sein - und ist dabei ziemlich überzeugt von sich.

Wir trafen Steve Adler, Senior Consultant von Microsoft, bei einer Zusammenkunft der Microsoft-Entwickler (Tech Ed), die Anfang Juli in Barcelona stattfand. Er ist für die Unternehmensinitiative „Trustworthy Computing“ in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika verantwortlich. Nach Aussage von Adler bringt die vieldiskutierte Sicherheitsinitiative von Microsoft das Unternehmen an die Spitze der Open-Source-Community.

„Wir müssen die Branche anführen“, so Adler. „Unsere Sicherheitsinitiative muss die gesamte Branche umfassen, um das Bewusstsein für Sicherheit zu schärfen. Wenn wir wünschen, dass unsere Kunden die Möglichkeiten des Internets vollständig ausschöpfen, müssen wir sie anleiten.“

Er stellte klar, dass Vertrauenswürdigkeit mehr als nur Sicherheit bedeute. „Vertrauenswürdigkeit bedeutet Sicherheit und umfasst darüber hinaus die Verfügbarkeit. Alles sollte so funktionieren, wie es angekündigt wurde. Wir möchten eine Umgebung schaffen, in der den Nutzern gewährleistet wird, dass sie im Internet operieren können, ohne ihre Sicherheit aufs Spiel zu setzen.“

Adler hält die Schlacht bereits für gewonnen. „Die Kunden von Microsoft nutzen .NET. Die allgemeine Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zeigt alle Merkmale des Vertrauens. Wir genießen ein großes Maß an Vertrauen.“

Er räumte ein, dass „Unterstützung und Anleitung für unsere Produkte besser sein könnten“, hält aber Nutzer, die die Rolle von Microsoft als Branchenführer nicht akzeptierten, für irregeführt: „Wer Slashdot liest, erhält Informationen, die aus dem Zusammenhang gerissen sind. Wie soll man die Meinung dieser Leser ändern? Man sagt ihnen, die Erde ist rund, und sie halten sie für eine Scheibe.“

 

Themenseiten: Security-Praxis

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Deutliche Worte zum Thema Sicherheit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *