Endlich schnell: Internet Explorer 9 im Benchmarktest

von Kai Schmerer

Dank einer moderner Architektur kann der IE9 in Sachen JavaScript-Performance mit der Konkurrenz mithalten. Allerdings trifft dies nur für die 32-Bit-Version zu. Der 64-Bit-Variante fehlt der JavaScript-Compiler. weiter

Opera startet plattformübergreifenden Handy-App-Store

von Björn Greif

Der Opera Mobile Store basiert auf einer Plattform von Appia. Das Angebot umfasst rund 140.000 Programme für Android, Blackberry, Java, Palm, Symbian und Windows Mobile. Der Umfang unterscheidet sich aber je nach Plattform. weiter

Alpha von Opera 11.50 unterstützt WebGL

von Seth Rosenblatt und Stefan Beiersmann

Damit hält hardwarebeschleunigte 3D-Grafik im Browser Einzug. Anders als bei IE oder Firefox ist die Implementierung vom Betriebssystem unabhängig. Die finale Version von Opera 11.50 soll auch Microsofts Direct3D unterstützen. weiter

Browsermarkt: Chromes Anteil steigt erstmals über zehn Prozent

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Im Januar greifen 10,7 Prozent der Nutzer mit dem Google-Browser auf das Internet zu. Auch Safari und Opera können ihre Marktanteile ausbauen. Microsofts Internet Explorer rutscht auf 56 Prozent ab, bleibt aber Marktführer. weiter

Opera 11.01 stopft kritisches Sicherheitsloch

von Björn Greif

Es ermöglicht das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Das Browser-Update schließt noch vier weitere Lücken. Zudem korrigiert es zahlreiche Fehler und verbessert die Benutzeroberfläche, die Darstellung und den Mailclient. weiter

Google kündigt WebM-Plug-in für Internet Explorer und Safari an

von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Damit reagiert der Internetkonzern auf Kritik an seiner Entscheidung gegen den H.264-Codec. Die Lizenzgebühren für H.264 erschweren Google zufolge Video-Start-ups einen Markteinstieg. Derzeit halten noch Apple und Microsoft an H.264 als HTML-5-Videoformat fest. weiter

Google Chrome stellt Support für Video-Codec H.264 ein

von Ed Bott und Stefan Beiersmann

Es setzt stattdessen auf die freien Standards WebM und Ogg Theora. Das Aus erfolgt in den kommenden Monaten. Entwickler und Anbieter von Inhalten sollen so ausreichend Zeit für Umstellungen an ihren Websites haben. weiter

Opera kündigt Tablet-Browser an

von Stefan Beiersmann

Er wird diese Woche auf der CES in Las Vegas öffentlich vorgestellt. Vorab gibt es eine Video-Vorschau. Demnach läuft der Browser unter Android OS und unterstützt Multitouch. weiter

Opera bringt offene Widget-Plattform für Android

von Stefan Beiersmann

Die Alpha der Laufzeitumgebung basiert auf der Version 1.0 der WAC-Spezifikation. Sie läuft auf Android 2.1 oder höher und enthält APIs für einen Zugriff auf Kamera, GPS und Handysensoren. Bisher bietet Opera Widgets für seinen Desktop- und Mobilbrowser an. weiter

Final von Opera 11 bringt Tab-Gruppierung und Erweiterungen

von Björn Greif

Zur besseren Übersicht lassen sich Reiter einfach stapeln. Eine neue Adressleiste soll sichereres Browsen ermöglichen. Weitere Optimierungen betreffen Mausgesten, Mail-Paneel, Auto-Update, Geschwindigkeit und Stabilität. weiter

Erster Release Candidate von Opera 11 freigegeben

von Stefan Beiersmann

Die neue Version verbessert das E-Mail-Modul und führt Tab-Gruppierung sowie Erweiterungen ein. Die Entwickler haben auch den Windows Installer überarbeitet. Die finale Version soll noch vor Weihnachten erscheinen. weiter

Opera bringt Final von Opera Mobile 10.1 für Symbian

von Stefan Beiersmann

Der Mobilbrowser enthält die von der Desktopversion bekannte JavaScript-Engine Carakan. Gegenüber dem Vorgänger steigt die Leistung im SunSpider-Benchmark um Faktor neun. Opera Mobile 10.1 unterstützt Symbian S60 und Symbian 3. weiter

Erste Beta von Opera 11 führt Tab-Gruppierung ein

von Björn Greif

Zur besseren Übersicht lassen sich Reiter einfach stapeln. Eine neue Adressleiste soll sichereres Browsen ermöglichen. Eine eingeblendete Befehlsübersicht erleichtert die Nutzung von Mausgesten. weiter

Opera kehrt im dritten Quartal in die Gewinnzone zurück

von Stefan Beiersmann

Der Überschuss beläuft sich auf umgerechnet 2,5 Millionen Euro. Vor einem Jahr wies die Quartalsbilanz noch ein Minus von 1,5 Millionen Euro aus. Seinen Umsatz steigert der Browserhersteller in diesem Zeitraum um 32 Prozent auf 21,9 Millionen Euro. weiter

Beta von Opera Mobile 10.1 für Android erschienen

von Anita Klingler

Sie steht ab sofort im Android Market bereit. Die Vorabversion soll Seiten schneller aufbauen als andere Mobilbrowser sowie ruckelfreies Scrollen und Zoomen ermöglichen. Sie integriert erstmals Gesten. weiter