OpenSuse 11.2 steht zum Download bereit

von Björn Greif

Das Update bringt über 70 neue Funktionen und aktualisiert zahlreiche Software-Komponenten. Als Desktopumgebung kommt standardmäßig KDE 4.3 zum Einsatz. Ext4 dient als neues Standarddateisystem. Der Linux-Kernel liegt in Version 2.6.31.5 vor. weiter

Novell entlässt drei Prozent seiner Mitarbeiter und streicht Zulagen

von Matt Asay und Stefan Beiersmann

100 bis 130 Beschäftige in allen Sparten und Regionen verlieren ihren Job. Betroffene erhalten Abfindungen in Höhe mehrerer Monatsgehälter. Den verbliebenen Mitarbeitern streicht Novell Zuzahlungen zu Rente und medizinischer Versorgung. weiter

SAP baut Partnerschaften mit HP, Novell und Open Text aus

von Peter Marwan

Die Kooperation mit HP bezieht sich auf Business-Intelligence-Lösungen mit sehr großen Datenvolumen. Mit Novell arbeitet SAP bei Risiko-, Identitäts- und Compliance-Management enger zusammen. Die Resellervereinbarung mit Open Text stärkt das Enterprise-Content-Management-Angebot der Walldorfer. weiter

Bei Novell läuft nur Linux gut

von Jan Kaden und Matt Asay

Die Sparte macht im dritten Quartal 2009 22 Prozent Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr. Alle anderen Geschäftsbereiche geben nach. Der Gesamtumsatz des Unternehmens fällt. weiter

SCO Group gewinnt Berufungsverfahren um Unix-Rechte

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Novell hat mit dem Verkauf der Unix-Sparte auch die Markenrechte abgegeben. Das Berufungsgericht setzt ein neues Verfahren um die Rechte an. Es bestätigt aber die in der vorherigen Instanz festgelegte Schadenersatzzahlung an Novell. weiter

IDC: Immer mehr Firmen nutzen Linux – auch ohne Lizenz

von Florian Kalenda und Matt Asay

Red Hat Enterprise Linux führt beide Märkte an - den für kostenpflichtige und den für gratis genutzte Distributionen. Mit wirklich kostenlosen Derivaten kommt Red Hat auf 57,1 Prozent. Prognose: Der Markt wird bis 2013 auf 1,2 Milliarden Dollar wachsen. weiter

Erste Beta von Moonlight 2.0 erschienen

von Björn Greif

Die Vorabversion korrigiert vor allem Fehler und stellt die Kompatibilität zu Silverlight-2-Websites sicher. Sie enthält aber auch die Media Pipeline und andere Funktionen von Silverlight 3. Die Veröffentlichung der Final ist für September geplant. weiter

SCO darf Unix-Bereich nicht verkaufen

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Ein Insolvenzgericht lehnt auch die Liquidierung des SCO-Vermögens ab. Das Unternehmen bekommt jetzt einen Treuhänder. Es gibt "Zweifel am guten Willen" der beteiligten Parteien. weiter

Novell stellt Cloud-Security-Service vor

von Björn Greif und Dietmar Müller

Der Dienst bietet Identity- und Access-Management für gehostete Applikationen und Storage. Er enthält auch eine Compliance-Reporting-Suite. Eine Präsentation findet Ende Juli auf der Burton Group Catalyst Conference in San Diego statt. weiter

Open-Source-Vereinigung wirbt um Aufträge der US-Regierung

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Unter den über 70 Mitgliedern sind AMD, Canonical, Google, Mozilla, Red Hat, Oracle und Sun. Sie versprechen Milliardenersparnisse und Innovationen. Die Regierung soll auch selbst Open Source entwickeln lassen. weiter

Novell kann seinen Gewinn nahezu verdreifachen

von Björn Greif

Der Profit steigt im zweiten Fiskalquartal 2009 gegenüber dem Vorjahr von 5,9 auf 15,6 Millionen Dollar. Der Umsatz geht hingegen um 20 Millionen auf 215,6 Millionen Dollar zurück. 37 Millionen davon entfallen auf Linux. weiter

Novell und Intel planen Linux für Atom-Netbooks

von Björn Greif

Gemeinsam wollen sie die Verbreitung des Open-Source-Betriebssystems Moblin auf mobilen Endgeräten fördern. Novell wird eine spezielle Moblin-Variante für Netbooks mit Intels Atom-Plattform entwickeln. weiter

Neuer Novell-Client für Windows erschienen

von Björn Greif

Die Software ermöglicht nun auch das Einloggen von Vista-Workstations in den Open Enterprise Server. Gleichzeitig hat der Hersteller den Support für Windows XP und 2003 um 18 Monate bis Oktober 2010 verlängert. weiter

Novell veröffentlicht Suse Linux Enterprise 11

von Björn Greif

Die neue Generation des Rechenzentrums-Betriebssystems beinhaltet erstmals eine Laufzeitumgebung für .NET-Applikationen. Die "High Availability Extension" ermöglicht einen Einsatz im Cluster. weiter

Outlook-Alternativen: sechs Lösungen im Vergleich

von Michael Palamountain und Peter Marwan

Wer mit Windows arbeitet, nutzt mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Outlook als E-Mail-Client. Eine bewusste Entscheidung geht dem aber nur in den seltensten Fällen voraus. ZDNet prüft, welche Alternativen es gibt, und was sie taugen. weiter

Novell meldet leichten Umsatz- und Gewinnrückgang

von Björn Greif

Wechselkursschwankungen belasten das Ergebnis, wirken sich aber positiv auf die operativen Kosten aus. Der Umsatz geht im ersten Fiskalquartal um 16 Millionen auf 215 Millionen Dollar zurück. 35 Millionen davon entfallen auf Linux. weiter