Microsoft plant Regierungs-Cloud

von Florian Kalenda

Bisher gab es nur Office 365 in einer separierten Cloud für Behörden. Microsoft hostet das Angebot für die US-Regierung in Rechenzentren in den US-Staaten Iowa und Virginia. Es rivalisiert mit Amazons erst kürzlich als "exportfähig" bezeichneter GovCloud. weiter

Java SE über Windows Azure verfügbar

von Björn Greif

Microsoft bietet die Java Standard Edition in Kooperation mit Azul Systems an. Technische Grundlage ist dessen quelloffene OpenJDK-Implementierung Zulu. Über den Microsoft-Cloud-Dienst kann praktisch jeder Java-Application-Server verwendet werden. weiter

Microsoft arbeitet angeblich an Cloud-OS für Regierungen

von Stefan Beiersmann

Es basiert auf den Public-, Private- und Hybrid-Cloud-Lösungen aus Redmond. Statt Windows Azure soll aber eine angepasste Version von Windows Server zum Einsatz kommen. Eventuell steckt das Projekt noch in der Planungsphase. weiter

Windows Server 2012 R2 verbessert Linux-Virtualisierung

von Florian Kalenda

Verbesserungen der Treibersammlung Linux Integration Services sollen Linux als Gast-OS auf Augenhöhe mit Windows bringen. Neu sind dynamische Speicherzuweisung, Crashreports und SQM-Unterstützung. Die Freigabe des Updates ist für diesen Monat zu erwarten. weiter

Microsoft schaltet Preview von Azure SQL Premium frei

von Florian Kalenda

Sie bietet garantierte Performance und Kapazitäten, hohe Skalierbarkeit und Isolation von anderen Ressourcen. Zwei Varianten P1 und P2 sind zu Preisen von 15 und 30 Dollar pro Tag testweise verfügbar. Beide sind den bisherigen Web- und Business-Editionen überlegen. weiter

Microsoft macht Azure Mobile Services allgemein verfügbar

von Stefan Beiersmann

Entwickler können nun die Daten ihrer Apps in Microsofts Cloud speichern. Die Azure Mobile Services erlauben auch die Authentifizierung von Nutzern und Push-Benachrichtigungen. Sie unterstützen Apps für Windows, Windows Phone, iOS und Android. weiter

Oracle und Microsoft starten Cloud-Partnerschaft

von Stefan Beiersmann

Oracle zertifiziert seine Datenbanken für Windows Azure und Hyper-V. Microsoft bietet seinen Cloud-Kunden künftig direkt auch Java und Oracles WebLogic Server an. Für CEO Steve Ballmer bedeutet die Vereinbarung den Beginn einer "konstruktiven" Zusammenarbeit mit Oracle. weiter

Microsoft macht erste Cloud-ERP-Lösungen verfügbar

von Florian Kalenda

Dynamics NAV 2013 und Dynamics GP 2013 stehen jetzt in Windows Azure bereit. Sie lassen sich aber nur über zertifizierte Partner buchen - nicht bei Microsoft direkt. Der Zugriff kann per Browser oder Client erfolgen. weiter

Microsoft erweitert Windows Azure um Zwei-Faktor-Authentifizierung

von Stefan Beiersmann

Active Authentication basiert auf dem Verzeichnisdienst Azure Active Directory. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung sichert gehostete Apps wie Office 365, Windows Intune und Dynamics CRM Online App. Die Funktion lässt sich aber auch in andere Anwendungen integrieren. weiter

Microsoft bereitet Windows-as-a-Service vor

von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein Cloud-Pendant zu Remote App und Remote Desktop. Das Produkt der Sparte Server and Tools trägt den Codenamen "Mohoro". Microsoft hat sich die Domains mohoro.com und mohoro.net reserviert, will das "Gerücht" aber nicht offiziell bestätigen. weiter

Windows Azure macht schon eine Milliarde Dollar Jahresumsatz

von Florian Kalenda

Bei den Kunden verzeichnete Microsoft in den letzten sechs Monaten ein Plus von 48 Prozent. In den Milliardenclub wird demnächst wohl auch Office 365 aufsteigen. Mehr als ein Dutzend Microsoft-Sparten trägt in dieser Höhe zum Umsatz bei. weiter

Microsoft kauft Cloud-Automatisierer MetricsHub

von Florian Kalenda

Microsoft hatte es schon im Rahmen seines Programms Accelerator gefördert. Das Start-up sitzt ebenfalls im US-Staat Washington. Sein bislang kostenpflichtiger Dienst steht ab sofort für Azure-Nutzer gebührenfrei zur Verfügung. weiter