Noch ein Jahr Support für Windows Server 2008 und Windows 7

von Bernd Kling

Nach dem 14. Januar 2020 liefert Microsoft keine regulären Sicherheitsupdates mehr. Für Windows Server 2008 verlängert Microsoft die Frist bei Auslagerung der Arbeitslasten in Azure. Weitere Sicherheitsfixes für Windows 7 soll es nur gegen Aufpreis geben. weiter

Einige Alcatel Smartphones ab Werk mit Malware ausgeliefert

von Stefan Beiersmann

Die Schadsoftware stiehlt Daten und meldet Nutzer für teure Premiumdienste an. Außerdem lädt sie Online-Werbung im Hintergrund und erzeugt einen Datenverbrauch von mehreren Gigabyte pro Monat. Betroffen ist unter anderem das hierzulande angebotene Alcatel Pixi 4. weiter

Belohnung für iOS-Remote-Jailbreak auf 2 Millionen Dollar erhöht

von Stefan Beiersmann

Den Höchstbetrag gibt es, wenn der Jailbreak ohne Interaktion mit einem Nutzer funktioniert. Ansonsten sinkt die Prämie auf 1,5 Millionen Dollar. Lücken in WhatsApp und iMessage, die das Ausführen von Schadcode erlauben, bringen Forschern nun bis zu einer Millionen Dollar ein. weiter

Tool hebelt Zwei-Faktor-Authentifizierung aus

von Bernd Kling

Das Tool eines polnischen Sicherheitsforschers ist für Penetrationstests gedacht. Es könnte aber Phishing-Angriffe in hohem Maße automatisieren. Dagegen immun sind Hardware-Token, die auf dem Protokoll U2F basieren. weiter

Januar-Patchday: Microsoft schließt 50 Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Darunter sind sieben kritische Anfälligkeiten. Updates stehen für alle unterstützten Windows-Versionen sowie Office, Exchange Server und Visual Studio zur Verfügung. Unter anderem erlaubt der Windows-DHCP-Client das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. weiter

Adware im Google Play Store infiziert 9 Millionen Nutzer

von Stefan Beiersmann

Den Werbung einblendenden Schadcode enthalten insgesamt 85 Apps im Play Store. Eine der Apps kommt auf mehr als 5 Millionen Downloads. Den Apps ist gemeinsam, dass sie bildschirmfüllende Werbung anzeigen und sich selbst aus dem App Drawer löschen. weiter

Daten-Leak: 20-jähriger Hacker geständig

von Bernd Kling

Der Schüler wohnt noch bei seinen Eltern und hat Ausspähaktionen als alleiniger Täter gestanden. Als Motiv gibt er Verärgerung über Äußerungen von Politikern und Prominenten an. Die Ermittler sprechen von "einigen bereits geschlossenen Sicherheitslücken". weiter

NSA veröffentlicht Hacking-Tool als Open Source

von Bernd Kling

Das von der NSA entwickelte Reverse-Engineering-Tool Ghidra ist auch bei der CIA und anderen US-Behörden im Einsatz. Seine Existenz wurde 2017 durch die von Wikileaks veröffentlichte Dokumentensammlung Vault7 bekannt. weiter

Hackerangriff auf Politiker und Prominente: BSI weist Kritik zurück

von Stefan Beiersmann

Es will erst nach dem 3. Januar einer Serie von Datendiebstählen erfahren haben. Davor ging das BSI von unabhängigen Einzelfällen aus. Die Behörde verweist zudem auf ihre Zuständigkeit, die nicht die Absicherung der Kommunikation von Parteien und Prominenten umfasst. weiter

Hackerangriff auf deutsche Politiker und Prominente

von Bernd Kling

Unbekannte veröffentlichen teilweise sensible Daten und Dokumente der Opfer. Betroffen sind mehrere Hundert Journalisten, Künstler und Politiker - aber keine Vertreter der AfD. Über längere Zeit wurden offenbar E-Mail-Konten angegriffen. weiter

Forscher tricksen Venenscanner mit Wachshand aus

von Stefan Beiersmann

Das eigentliche Venenmuster liefert ein Foto. Es kann aus einer Entfernung von bis zu fünf Metern aufgenommen werden. Die Kamera muss allerdings in der Lage sein, Infrarotbilder aufzunehmen. Die Methode der Forscher funktioniert mit Scannern von Fujitsu und Hitachi. weiter