Erster Release Candidate von OpenOffice 3.2 ist fertig

von Björn Greif

Die Vorabversion liefert vor allem Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Sie unterstützt nun zusätzliche proprietäre Dateiformate. Die finale Version 3.2 der freien Bürosoftware-Suite soll im Januar erscheinen. weiter

Infineon erhöht Prognose für das erste Fiskalquartal 2010

von Björn Greif und Dietmar Müller

Statt mit stagnierenden Umsätzen rechnet der Halbleiterhersteller nun mit einem Anstieg im hohen einstelligen Prozentbereich. Vor allem die Segmente Automotive und Industrial & Multimarket haben sich positiv entwickelt. weiter

All-in-One-PC zum Anfassen: MSI Wind Touch AE 2220 im Test

von Joachim Kaufmann

MSI hat als Modell Wind Touch AE 2220 einen All-in-One-PC mit 21,6-Zoll-Full-HD-Screen, Core 2 Duo und Nvidia-Ion-Grafik im Programm. Sein Display verfügt über Multitouch-Fähigkeiten. ZDNet hat das 799 Euro teure Gerät getestet. weiter

StatCounter: Firefox 3.5 überholt Internet Explorer 7

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

In der dritten Dezemberwoche hat der Mozilla-Browser erstmals den Microsoft-Konkurrenten vom weltweiten Spitzenplatz verdrängt. Sein Marktanteil lag bei 21,93 Prozent, der des IE7 bei 21,1 Prozent. Der IE8 kommt auf 20,33 Prozent. weiter

EU-Kommission und Bundesnetzagentur beenden Streit um Mobilfunkauktion

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Damit kann die bislang größte Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen in Deutschland wie geplant im zweiten Quartal 2010 stattfinden. Die Regeln für die Auktion bleiben bestehen. Dafür wird der Regulierer die wettbewerblichen Verhältnisse untersuchen. weiter

Red Hat beendet Support für Intels Itanium

von Florian Kalenda und Martin Schindler

Die installierte Basis ist zu gering. RHEL 6 wird die Plattform nicht mehr unterstützen. Für RHEL 5 läuft der Itanium-Support regelkonform bis 2014 weiter. weiter

Studie: Europäer sind Outsourcing-Weltmeister

von Jan Kaden und Nick Heath

Die G2000-Unternehmen überholen erstmals die Konkurrenz aus den USA und Kanada. Laut TPI betrug der jährliche Auftragswert im dritten Quartal 2009 30,6 Milliarden Dollar. Im Jahresvergleich entspricht das einer Steigerung um knapp 2 Milliarden. weiter

Sparmaßnahme: Yahoo schließt bis Neujahr

von Jan Kaden und Seth Rosenblatt

Erstmals in der Firmengeschichte macht der Internetkonzern weltweit seine Büros für eine Woche dicht. Durch den verordneten Weihnachtsurlaub will er unter anderem Kosten einsparen. Nur notwendige Dienste werden weitergeführt. weiter

Studie: Google ist die beliebteste mobile Website

von Stefan Beiersmann

Die Suchmaschine lässt Yahoo Mail, Google Mail und den Weather Channel hinter sich. Das Ranking der Videodienste führt Youtube an. Mit einem Marktanteil von 4 Prozent hat das iPhone die meisten Nutzer in den USA. weiter

„Tagesschau“ kommt als Applikation aufs iPhone

von Björn Greif

Die gebührenfinanzierte Anwendung wird kostenlos angeboten. Sie soll im ersten Quartal 2010 verfügbar sein. Laut ARD will man damit aber nicht mit Verlagen wie Axel Springer konkurrieren. weiter

So richtet man VoIP mit Twinkle unter Linux ein

von Vincent Danen

Das Internet hat tolle Kommunikationsmittel hervorgebracht: E-Mail, Instant Messaging, IRC, soziale Netzwerke und Internet-Telefonie. VoIP ist wahrscheinlich die nützlichste davon. Allerdings ist sie auch am schwierigsten einzurichten. weiter

Apple behebt Anzeigefehler von 27-Zoll-iMacs

von Stefan Beiersmann

Ab sofort steht Firmware-Update 1.0 zum Download bereit. Es aktualisiert die Firmware der ATI-Grafikkarten des 27-Zoll-iMacs. Nutzer hatten sich über flackernde Bildschirme beschwert. weiter

Hat Microsoft seinen Zenit überschritten?

von Rudi Kulzer

Der 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründete Softwarekonzern ist in die Jahre gekommen. Früher kämpfte Microsoft gegen Kartellvorwürfe, heute muss es zusehen, dass es in einer sich wandelnden Welt nicht an Bedeutung verliert. weiter

Panasonic entwickelt Notebook-Akkus mit erhöhter Kapazität

von Stefan Beiersmann

Sie steigt um sieben Prozent von 2,9 Ah auf 3,1 Ah. Grund dafür ist der Einsatz einer Nickelelektrode. Eine zusätzliche Isolierschicht aus Metalloxid verhindert zudem eine Überhitzung im Fall eines Kurzschlusses. weiter