Britische Regierung kürzt IT-Budget um 500 Millionen Pfund

von Florian Kalenda

Das sind zehn Prozent des gesamten Sparpakets. Als bisher einziges betroffenes Projekt wurde eines aus dem Gesundheitssektor genannt. Gleichzeitig soll eine Umstellung auf Elektronik anderen Segmenten 600 Millionen Pfund an Einsparungen bringen. weiter

Mobilbrowser Skyfire in Version 1.5 erschienen

von Jan Kaden und Jessica Dolcourt

Das Update bringt vor allem Verbesserungen für Touchscreen-Geräte mit VGA- und WVGA-Auflösung. Dazu zählt auch ein Vollbildmodus. Skyfire 1.5 steht zunächst nur für Windows Mobile zur Verfügung. Eine Version für Symbian soll in Kürze folgen. weiter

Ciena macht im vierten Quartal 26,7 Millionen Dollar Verlust

von Markus Pytlik

Der Umsatz des Netzwerkausrüsters sinkt um 3,4 Millionen auf 176,3 Millionen Dollar. Im gesamten Geschäftsjahr verbucht Ciena ein Minus von 581,2 Millionen Dollar. Die Erlöse sollen im laufenden Quartal um fünf Prozent zulegen. weiter

Mehr Power fürs Notebook: die besten Tools im Überblick

von Joachim Kaufmann

Die Nutzung von Notebooks bringt viele Herausforderungen mit sich: etwa ständig wechselnde Netzwerkeinstellungen oder die Synchonisierung mit dem PC. ZDNet stellt Tools vor, die Anwendern unter die Arme greifen. weiter

Picasa 3.6 ermöglicht gemeinsame Bearbeitung von Fotoalben

von Jan Kaden und Jessica Dolcourt

Die Desktop-Version der Google-Bildverwaltung verfügt jetzt über die neuen Funktionen der Web-Alben. Beispielsweise können Zugriffsberechtigungen schon vor dem Upload festgelegt werden. Picasa 3.6 ist bislang nur auf Englisch verfügbar. weiter

Google plant Chrome-Erweiterung für visuelle Suche

von Markus Pytlik und Stephen Shankland

"Goggles" ermöglicht eine Suche per Foto. Bislang steht die Software nur für Android-Handys zur Verfügung. Google will die Anwendung auch auf Windows-Mobile-Handys und das iPhone bringen. weiter

Geplantes GEZ-Gebührenmodell sorgt für Unmut

von Björn Greif

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) sieht in dem geplanten GEZ-Gebührenmodell einen künstlichen Wachstumshemmer für die deutsche Internetbranche. Auch andere Branchenverbände lehnen eine Ausweitung der GEZ-Gebühren ab. weiter

Panasonic sichert sich Mehrheit an Sanyo

von Markus Pytlik

Für einen Anteil von 50,19 Prozent zahlt der Elektronikkonzern 3,1 Milliarden Euro. Der gemeinsame Umsatz der Unternehmen übertrifft mit 66,5 Milliarden Euro den von Sony. Die Marke Sanyo soll erhalten bleiben. weiter

Ericsson baut weitere 1000 Arbeitsplätze in Schweden ab

von Stefan Beiersmann

Durch die Schließung der Produktion von 3G-Basisstationen in Gävle verlieren 856 Mitarbeiter ihren Job. Weitere 90 Stellen fallen am Standort Borås weg. Ericsson begründet die Maßnahmen mit einer gestiegenen Effizienz in der Fertigung. weiter

Software-Whitelisting mit AppLocker

von Rick Vanover

Das Werkzeug AppLocker ist mit der Einführung von Windows Server 2008 R2 und Windows 7 an die Stelle der Funktion Software Restrictions Policies getreten. Es hilft dabei, Regeln für das Ausführen von Dateien zu erstellen. weiter

Packard Bell ruft Notebook-Akkus zurück

von Markus Pytlik

Batterien der Modellreihen EasyNote MX36, MX37, MX51 und MX52 können nach längerem Gebrauch überhitzen. Betroffen sind ab 2007 ausgelieferte Geräte. Packard Bell tauscht die defekten Akkus kostenlos aus. weiter

IBM hält an den „Power“-Systemen fest

von Rudi Kulzer

Alle großen IT-Anbieter werben um den Mittelstand. IBM hat auf der Konferenz der Anwendervereinigung "Common" seine Pläne für diese starke Kundengruppe mit gewaltigem Marktpotenzial gezeigt. Dazu gehört, dass System i am Leben bleibt. weiter

Symantec aktualisiert seine Online-Backup-Lösung

von Björn Greif und Harrison Hoffman

Norton Online Backup 2.0 unterstützt jetzt auch intelbasierte Macs. Neu sind zudem eine 90-Tage-Versionsverwaltung und der Versand von Download-Links per E-Mail. Für 50 Dollar lassen sich bis zu 25 GByte Daten von fünf Rechnern sichern. weiter

Neue Funktionen für Dedicated Server bei Strato

von Christoph H. Hochstätter

Mit VLANs und Zugang zu SAN-Systemen will Strato seinen Kunden die Möglichkeit geben, hochverfügbare und lastverteilte Web- und Cloudanwendungen anzubieten. ZDNet zeigt, welche Szenarien sich mit den neuen Produkten realisieren lassen. weiter

Mehr als nur Server: Strato bietet Systeme für Cloud-Computing an

von Christoph H. Hochstätter

Mit VLANs und Zugang zu SAN-Systemen will Strato seinen Kunden die Möglichkeit geben, hochverfügbare und lastverteilte Web- und Cloudanwendungen anzubieten. ZDNet zeigt, welche Szenarien sich mit den neuen Produkten realisieren lassen. weiter