Amazon Prime Day: SSDs, Smartphones und microSD-Karten besonders günstig

Das Galaxy S8 bietet Amazon für 419 Euro an. Eine 200-GByte-microSD-Karte gibt es für 43 Euro und eine Terabyte-SSD für knapp 160 Euro.

Amazon bietet im Rahmen seiner großen Rabattaktion „Prime Day“ zahlreiche Produkte zu besonders günstigen Preisen an. Dazu zählen auch Smartphones, SSDs und microSD-Karten.

Amazon Prime Day: Galaxy S8 für 419 Euro (Screenshot: ZDNet.de)
Das im Oktober 2017 für 600 Euro vorgestellte Sony Xperia XZ1 Compact kostet nur 249 Euro. Samsungs Galaxy S8 ist für 419 Euro erhältlich. Zur Vorstellung im April 2018 kostete das Gerät noch 799 Euro. Und das größere Modell Galaxy S8+, das zur Vorstellung noch 899 Euro teuer war, ist bei Amazon für 479 Euro verfügbar. Auch neuere Modelle wie das Huawei P20 sind ziemlich günstig: Das Ende März vorgestellte Modell mit einer sehr guten Dual-Kamera kostet knapp 500 Euro und ist damit deutlich günstiger als der zur Vorstellung genannte Preis von 649 Euro. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann sich vielleicht mit dem in 2016 vorgestellten Galaxy S7 anfreunden, das Amazon für 289 Euro anbietet. Das Gerät bietet zwar nur einen 32 GByte großen Speicherplatz, der sich aber mit einer microSD-Karte erweitern lässt.

Amazon Prime Day: SanDisk microSD-Karte mit 200 GByte Kapazität für 43 Euro (Screenshot: ZDNet.de)

Das ist beispielsweise mit der SanDisk SDSDQUAN-200G-G4A möglich, die Amazon für 42,99 Euro verkauft. Das 400-GByte-Modell gibt es für 125 Euro. Und wer bereits mit einem 64-GByte-Modell zufrieden ist, kann die SanDisk Ultra für knapp 16 Euro erwerben.

Bleiben Sie in Kontakt mit ZDNet.de

 

ZDNet-Newsletter

Täglich alle relevanten Nachrichten frei Haus.

Jetzt anmelden!

 

Eine SSD gilt als das Mittel der Wahl, wenn es um das Tuning eines älteren oder den Aufbau eines neuen, besonders leistungsfähigen PC geht. Diesbezüglich bietet Amazon einige interessante Angebote. Für knapp 160 Euro hat der Online-Händler die Crucial MX 500 mit 1 Terabyte Speicher derzeit im Programm. Wer eine leistungsfähigere NVMe-Variante bevorzugt, wird mit der kürzlich vorgestellten Samsung EVO 970 mit 512 GByte Speicher für knapp 140 Euro fündig.

ANZEIGE

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Wer das Prime-Angebot nutzen möchte, aber noch kein Prime-Mitglied ist, kann den kostenpflichtigen Dienst für 30 Tage kostenlos nutzen und danach kündigen. Wer Prime länger nutzen möchte, zahlt dafür eine Jahresgebühr von knapp 70 Euro.

HINWEIS 17. Juli: Obwohl der Prime Day noch bis einschließlich 17.7.2018 Mitternacht läuft, sind einige im Artikel genannte Angebote nicht mehr verfügbar. Das Galaxy S7 kostet beispielsweise nun 333 Euro und auch die NVMe-SSD 970 EVO ist mit 188 Euro deutlich teurer.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon Prime Day: SSDs, Smartphones und microSD-Karten besonders günstig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *