Komponenten

Intel dementiert Aus der 10-Nanometer-Fertigung

von Stefan Beiersmann

Angeblich soll Intel die Arbeit an der Technik nach mehr als vier Jahren eingestellt haben. Das melden zumindest Quellen von SemiAccurate. Stattdessen soll Intel direkt auf 7-Nanometer und das EUV-Verfahren umsteigen. Intel hält indes offiziell am zuletzt kommunizierten Zeitplan für 10 Nanometer fest. weiter

Samsung startet 7-Nanometer-EUV-Fertigung

von Bernd Kling

Das Lithografieverfahren EUV kann Kosten und Komplexität der Chipherstellung verringern. Samsung verspricht kleinere Dies, mehr Performance und reduzierten Energiebedarf. Für Qualcomm produziert die Samsung-Foundry künftige 5G-Chips mit dem neuen Verfahren. weiter

AMD Athlon wieder im Angebot

von Bernd Kling

Die neuen Desktop-Prozessoren der Athlon-Familie basieren auf der Zen-Architektur und Vega-3-Grafik. Sie stehen im Wettbewerb mit Intels Modellreihen Celeron und Pentium. Einen Athlon Pro und neue Ryzen Pro kündigt AMD für den geschäftlichen Einsatz an. weiter

IFA: RHA stellt Bluetooth-Kopfhörer CL2 Planar vor

von Kai Schmerer

Der RHA CL2 Planar besteht aus einem 10-mm-Wandler mit einem konzentrischen Magnetfeld, einer planaren Spule und einer 16-µm-Membran. Er kann Audio-Signale per Bluetooth oder über Kabel wiedergeben. weiter

Intel stellt sechs neue Notebook-Prozessoren vor

von Bernd Kling

Auf der IFA zeigen PC-Hersteller erste Notebooks mit den neuen Chip-Serien der achten Generation. Leistungssprünge bleiben bei Whiskey Lake (U-Series) sowie Amber Lake (Y-Series) aus. Intel bewirbt sie mit "Optimized for Connectivity". weiter

Mobile NVMe-SSD: Samsung stellt Portable SSD X5 vor

von Kai Schmerer

Die Portable SSD X5 wird über Thunderbolt 3 mit einem PC oder Mac verbunden. Gegenüber USB basierten Lösungen bietet sie klare Performance-Vorteile. Das schlägt sich auch im Preis nieder. weiter

Nvidia stellt neue Grafikkarten-Generation GeForce RTX vor

von Stefan Beiersmann

Sie basiert auf der neuen Grafik-Architektur Turing. Gegenüber dem Vorgänger Pascal soll die Leistung um das sechsfache steigen. Erste Grafikkarten vom Typ GeForce RTX sollen im Oktober erhältlich sein und mindestens 499 Dollar kosten. weiter

Notebook-Prozessoren: ARM will Intel übertreffen

von Bernd Kling

Der Chipentwickler sagt Leistungssprünge in den kommenden Jahren voraus. Schon ein energieeffizienter Cortex-A76 soll leistungsmäßig einem Intel Core i5 gleichkommen. Ihm folgen als noch performantere Generationen 2019 "Deimos" und 2020 "Hercules". weiter

Foreshadow: Bug in Intel-CPUs gibt vertrauliche Daten preis

von Stefan Beiersmann

Der Fehler kompromittiert die Sicherheitsfunktion Software Guard Extensions. Zudem können virtuelle Maschinen unter Umständen auf Speicherinhalte anderer VMs zugreifen. Microsoft und andere Anbieter verteilen bereits Patches für Foreshadow. weiter

Nvidia stellt neue GPU-Architektur Turing vor

von Stefan Beiersmann

Sie verfügt über Hardwarebeschleunigung für Ray Tracing und künstliche Intelligenz. Spezielle Ray-Tracing-Kerne ermöglichen Ray Tracing sogar in Echtzeit. Nvidia-CEO Jensen Huang bezeichnet die Technik gar als "heiligen Gral" der Grafik-Branche. weiter

Bericht: Intel startet neunte Core-Generation am 1. Oktober

von Stefan Beiersmann

Den Anfang machen drei Modellen mit freigeschaltetem Multiplikator. Sie verfügen über bis zu acht Kerne und sollen zwischen 250 und 450 Dollar kosten. Im ersten Quartal 2019 folgen weitere Modelle der Reihen Core i5 und Core i3. weiter

Samsung kündigt 4-TByte-SSD mit QLC-NAND-Flash für Consumer an

von Stefan Beiersmann

Sie kommen mit Kapazitäten von 1, 2 und 4 TByte in den Handel. Die neuen SSDs basieren auf 4-Bit-V-NAND-Flash-Chips mit einer Kapazität von einem Terabit. Samsung will diese Chips auch für Speicherkarten und Enterprise-SSDs verwenden. weiter

AMD kündigt Verfügbarkeit der zweiten Threadripper-Generation an

von Stefan Beiersmann

Das Top-Modell Ryzen Threadripper 2970WX ist ab sofort vorbestellbar. Bis Oktober will AMD vier neue Threadripper anbieten. Sie kosten zwischen 649 und 1799 Dollar und unterstützten den Sockel TR4 beziehungsweise Mainboards mit dem Chipsatz X399. weiter