Suse legt Linux für Handhelds aus

Einstieg in den Embedded-Markt beschlossene Sache

Wie der Linux-Distributor Suse gegenüber ZDNet bestätigte, „schraubt“ das Unternehmen derzeit an einer Version für Handhelds. Damit will die Firma den Einstieg in den Embedded-Markt vorbereiten.

Details über das kommende Mini-Linux konnte Suse bis Redaktionsschluss nicht mitteilen.

Erst vor wenigen Tagen hat ZDNet einen neuen Linux-Channel für Profis und Neueinsteiger eröffnet. Darin versammelt sind alle aktuellen Tests, News und ausführliche Artikel rund um die Open-Source-Bewegung.

Kontakt:
Suse, Tel.: 0911/7405331

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse legt Linux für Handhelds aus

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.