Neue Beta deutet auf WLAN nach 802.11ac in OS X 10.8.4 hin

Uhr von Björn Greif

Build 12E30 enthält laut 9to5Mac eine Codezeile mit dem Ausdruck "802.11acChannel", die im aktuellen OS X 10.8.3 noch fehlt. Sonst sind nur wenige Neuerungen für OS X 10.8.4 zu erwarten. Tester sollen sich weiter auf Grafiktreiber, Safari und WLAN konzentrieren. » weiter

Apple verteilt erste Entwicklerversion von OS X 10.8.4

Uhr von Björn Greif

Die erste Beta des vierten Updates für Mountain Lion trägt die Build-Nummer 12E27. Sie bringt voraussichtlich nur einige Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Tester sollen sich auf Grafiktreiber, Safari und WLAN konzentrieren. » weiter

Apple gibt Mac OS X 10.8.3 zum Download frei

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update ermöglicht das Einlösen von iTunes-Geschenkkarten per Webcam. Es bringt auch Verbesserungen für Boot Camp und behebt einen Fehler beim Umgang mit Datei-URLs. Apple stopft zudem 21 Sicherheitslöcher. » weiter

Jüngste Beta von OS X 10.8.3 verbessert Wi-Fi

Uhr von Björn Greif

Das berichtet 9to5Mac, allerdings ohne Einzelheiten zu nennen.Tester von Build 12D54 sollen sich weiterhin auf die Bereiche AirPlay, AirPort, Game Center, Grafiktreiber und Safari konzentrieren. Apple listet keine bekannten Fehler auf. » weiter

SMS-Trojaner für Mac OS X entdeckt

Uhr von Florian Kalenda

Er zielt speziell auf Nutzer des in Osteuropa beliebten Social Network VK ab. Der Betrug ist leicht zu durchschauen. Immerhin handelt es sich um eine OS-X-Binärdatei - und nicht um einen Java-Exploit. » weiter

Apple verkauft neuen iMac ab 30. November

Uhr von Björn Greif

Das 21,5-Zoll-Modell soll dann im Online Store und in Apples Ladengeschäften verfügbar sein. Ab kommenden Freitag können Kunden auch die 27-Zoll-Version vorbestellen. Die Preise beginnen bei 1349 Euro respektive 1879 Euro. » weiter

Apple verteilt erste Beta von OS X 10.8.3 an Entwickler

Uhr von Björn Greif

Sie trägt die Build-Nummer 12D32. Tester sollen sich auf die Bereiche AirPlay, AirPort, Game Center und Grafiktreiber konzentrieren. Apple nennt auch einige bekannte Probleme, beispielsweise mit Hintergrundbildern oder Anwendungswechsel. » weiter

Apple beendet Betaprogramm von Messages am 14. Dezember

Uhr von Björn Greif

Lion-Anwender müssen dann auf OS X 10.8 Mountain Lion aktualisieren, um den Dienst weiterhin nutzen zu können. Das Upgrade kostet im Mac App Store 18 Euro. Am Wochenende hatte Apple erneut mit Ausfällen von iMessage zu kämpfen. » weiter

Voraussichtlich letzte Entwicklerversion von OS X 10.8.2 erschienen

Uhr von Björn Greif

Build 12C50 enthält erstmals Release Notes, was auf eine baldige Veröffentlichung hindeutet. Das zweite Update für Mountain Lion liefert Integration von Facebook und stellt die Kompatibilität zu iOS 6 her. Neu ist auch die Verschmelzung von Apple ID und Telefonnummer bei iMessage und FaceTime. » weiter

Apple verteilt dritte Entwicklerversion von OS X 10.8.2

Uhr von Björn Greif

Tester von Build 12C43 sollen sich auf die Bereiche Erinnerungen, Facebook, Game Center, Nachrichten, Power Nap und Safari konzentrieren. Bekannte Fehler nennt Apple nicht. Die zweite Mountain-Lion-Update erscheint voraussichtlich zusammen mit iOS 6. » weiter

Update 10.8.1 behebt zahlreiche Fehler in Mountain Lion

Uhr von Kai Schmerer

Apple hat das erste Update für Mountain Lion zum Download freigegeben. Es soll Bugs von Diensten und Anwendungen beheben. OS X 10.8.1 kann sowohl über die Softwareaktualisierung als auch einzeln heruntergeladen werden. » weiter

Apple lädt zu Tests von OS X 10.8.2 ein

Uhr von Björn Greif

Dabei ist noch nicht einmal das erste Update für Mountain Lion erschienen. Während Apple damit die gröbsten Fehler der Release-Fassung von Mountain Lion beseitigt, dürfte Version 10.8.2 vor allem die Kompatibilität zu iOS 6 herstellen. » weiter

Apple verteilt zweite Entwicklerversion von OS X 10.8.1

Uhr von Björn Greif

Tester von Build 12B17 sollen sich auf die Bereiche Active Directory, iCal, Mail, Safari, SMB, USB sowie WLAN und Audio in Verbindung mit dem Thunderbolt-Display konzentrieren. Bekannte Fehler nennt Apple nicht. Auch eine weitere Beta von OS X 10.7.5 ist verfügbar. » weiter

Mountain Lion enthält Hinweise auf neue iMac- und Mac-Pro-Modelle

Uhr von Björn Greif

Enthaltener Code deutet darauf hin, dass Apple neue Versionen seiner Desktop-Rechner bereits testet. Laut AppleInsider könnten sie aber ohne optisches Laufwerk kommen. Apple-CEO Tim Cook hatte zuletzt für Ende 2013 ein großes Update für den Mac Pro angekündigt. » weiter