Microsoft gibt einigen OneDrive-Nutzern Gratisspeicher zurück

von Stefan Beiersmann

Dafür müssen sie sich allerdings bis spätestens Ende Januar 2016 auf einer speziellen Website einmalig mit ihrem Microsoft-Konto registrieren. Dann bleibt ihnen auch der Bonus von 15 GByte erhalten, den sie möglicherweise für die Nutzung des automatischen Foto-Uploads der mobilen OneDrive-App erhalten haben. weiter

Microsoft startet Insider-Programm für Office-365-Abonnenten

von Bernd Kling

Mit Office Insider können Abonnenten neue Features zuerst erproben und mit ihrem Feedback zu Verbesserungen beitragen. Das Programm beginnt mit Feature-Updates für den November, die erst in späteren Wochen für private und geschäftliche Subskribenten verfügbar werden. weiter

Safe Harbor: Microsoft investiert in europäische Rechenzentren

von Stefan Beiersmann

Es baut erstmals Data Center in Großbritannien. Microsoft will dort ab Ende 2016 unter anderem Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online hosten. Cloud-Chef Scott Guthrie garantiert Kunden trotz rechtlicher Unsicherheiten den Verbleib ihrer Daten in Großbritannien. weiter

Microsoft macht Office 365 Enterprise Suite E5 ab 1. Dezember verfügbar

von Björn Greif

Den Preis will es erst zum Start bekannt geben. Er dürfte pro Nutzer und Jahr aber rund 20 bis 40 Dollar höher liegen als bei der aktuellen E4-Version, die 264 Dollar kostet. Die E5-Suite bringt zusätzliche Skype-for-Business-Services sowie erweiterte Analytics- und Sicherheitsfunktionen. weiter

Gratisangebot soll Office-365-Kunden zu Google Apps for Work locken

von Björn Greif

Firmen mit noch laufendem Enterprise Agreement bei einem Konkurrenten wie Microsoft zahlen bei einem Wechsel keine Abogebühren für die Google Apps, bis ihr alter Vertrag ausgelaufen ist. Außerdem übernimmt Google einen Teil der Umstellungskosten. Neukunden sollen dadurch bis zu 70 Prozent sparen können. weiter

Marktforscher: Office 365 überholt Google Apps

von Florian Kalenda

Konkret kam Microsofts Office 365 2014 noch auf 7,7 Prozent Marktanteil, die es 2015 auf 25,2 Prozent steigern konnte. Googles Anteil legte in diesem Zeitraum von 16,3 Prozent auf 22,8 Prozent zu. Bei Firmen mit mindestens 500 Angestellten hat Office 365 34,3 Prozent Verbreitungsquote. weiter

Sway für iPad verfügbar

von Bernd Kling

Microsoft veröffentlicht seine Präsentations- und Design-App in einer erweiterten und für das größere Display des Apple-Tablets optimierten Version. Sway für iPhone erhält gleichzeitig ein Update, das mehr Sprachen unterstützt. Eine native Sway-Anwendung für Windows 10 soll "später in diesem Sommer" folgen. weiter

Office für Android-Smartphones ist fertig

von Kai Schmerer

Neben Word, Excel und Powerpoint bietet Microsoft für Android-Smartphones außerdem die Notizbuch-App OneNote und das Mail- und Kalenderprogramm Outlook an. Die Nutzung für Privatkunden ist kostenlos. Für die Bearbeitungsfunktion ist ein Microsoft-Konto erforderlich. weiter

Microsoft verbessert Sicherheit seiner Outlook-App für Android und iOS

von Björn Greif

Zentrale Neuerung ist die Umstellung der Authentifizierungsmethode auf die Active Directory Authentication Library (ADAL). Sie bringt Unterstützung für das freie OAuth-Protokoll und Multi-Faktor-Authentifizierung. Dadurch müssen Nutzer Anmeldedaten nicht mehr direkt in der App hinterlegen. weiter

Office 365 in Unternehmen produktiv einsetzen

von Thomas Joos

Neben einem in der Cloud betriebenen Exchange-Server bietet Office 365 weitere Funktionen, mit deren Hilfe Anwender effizient zusammenarbeiten, Daten austauschen und kommunizieren können. Dank zahlreicher Apps lässt sich die Microsoft-Cloud-Lösung auch von einem Mobilgerät nutzen. weiter

Microsoft verspricht mehr Sicherheit für Office-365-Daten

von Björn Greif

Es will seinen Unternehmenskunden mehr Transparenz und Kontrolle über ihre Cloud-Daten bieten. Bis Ende des Jahres ist eine zusätzliche E-Mail-Verschlüsselung auf Inhaltsebene geplant. "Customer Lockbox" gibt Kunden volle Kontrolle über Zugriffe durch Microsoft-Techniker. weiter

Sicherheit in Office 365 optimal planen und umsetzen

von Thomas Joos

Bei der Verwendung von Office 365 spielen auch Sicherheitseinstellungen eine wichtige Rolle. Alle notwendigen Optionen dazu finden Administratoren in der Weboberfläche der Cloud-Lösung. Damit kann man genau regeln, welche Rechte Anwender erhalten und mit welchen Geräten sie sich anmelden können. weiter

Teamarbeit in Office 365 optimal gestalten

von Thomas Joos

Office 365 bietet vor allem Vorteile in der Teamarbeit. Mit den einzelnen Funktionen lassen sich vielfältige Möglichkeiten abbilden. Der folgende Beitrag beleuchtet, welche sinnvollen Vorgehensweisen es gibt und wie Teamarbeit mit Office 365 funktioniert. weiter

Office Online integriert Dropbox-Unterstützung

von Bernd Kling

Microsoft und Dropbox bauen ihre strategische Partnerschaft aus. Sie erweitern die mit mobilen Apps begonnene Zusammenarbeit zwischen dem Online-Speicherdienst und Microsofts Office-Anwendungen mit einer Web-Integration. Aus Office Online heraus kann Dropbox als Speicherort gewählt werden. weiter

Office 365: Grundlagen, Einstieg und Tipps

von Thomas Joos

Mit Office 365 können Unternehmen interne Serverdienste in die Cloud auslagern und dadurch die einzelnen Produkte besser und einfacher nutzen. Das Verwalten der Server entfällt, Administratoren müssen sich nur um die Verwaltung der Benutzer und systeminterne Einstellungen kümmern. Was sonst noch zu beachten ist, erläutert folgender Beitrag. weiter